Your browser is not supported, please upgrade to the newest version.
10. 11. 2017

Ausstellung im Rahmen von "Die Digitale"

Im Rahmen des düsseldorfer Festivals Die Digitale stellt IMM-Alumnus Lukas Truniger vom 10.-19.11. seine audiovisuelle Installation Membranes aus.

Im November findet in Düsseldorf die digitale statt. In diesem Rahmen eröffnet IMM-Alumnus Lukas Truniger gemeinsam mit der Künstlerin Nicola I. am 10. November um 19:00 Uhr im WELTKUNSTZIMMER seine audiovisuelle Installation Membranes mit einer Performance. Die Ausstellung ist dann bis zum 19.11. zu besichtigen. 

"Membranes" hat ihren Ursprung in der Erforschung der Synchronität von Musik und Sprache. Sie besteht aus einem Ensemble von hybriden Instrumenten, welche aus trommeln und elektronischen Komponenten aufgebaut sind. Jedes dieser audiovisuellen Objekte ist in einen Übersetzungsprozess eingebunden, der Musik und Sprache stetig ineinander überführt. Im Netzwerk der Instrumente werden in Echtzeit geschriebene Texte kommuniziert und in Lichtimpulse und perkussive Klangbänder transformiert. Ausgehend von den westafrikanischen talking drums, Archetypen musikalischer Kommunikationsmittel, erschafft "Membranes" eine neue Klang- und Lichtsprache, die vor den Zuhörern und den beiden Interpreten laufend neu entsteht. 

Alle Infos unter: die-digitale.net/nicola-hein-lukas-truniger



zurück
Robert Schumann Hochschule Düsseldorf Fischerstraße 110, 40476 Düsseldorf
Fon: +49.211.49 18 -0 Fax: +49.211.49 11 6 18 www.rsh-duesseldorf.de