Your browser is not supported, please upgrade to the newest version.
10. 05. 2017

IMM-Dozent gewinnt Hörspielpreis

Das Hörspiel Screener, in dem Benno Müller Vom Hofe die Tonbearbeitung verantwortete, erhielt den Preis der Kriegsblinden.

Das WDR 3 Hörspiel Screener von Lucas Derycke erhält den renommierten Hörspielpreis der Kriegsblinden 2017. Es erzählt von einem jungen Mann, der unangemessene Videos aus dem Internet filtert. "Ein akustisch beeindruckendes und inhaltlich intensives Hörspiel zu einer brennenden Frage unserer Zeit", urteilte die Jury.

Der Hörspielpreis der Kriegsblinden gilt als der wichtigste deutsche Hörspielpreis. Mit ihm wird seit 1952 das beste von einem deutschsprachigen Sender produzierte Original-Hörspiel ausgezeichnet. Träger des Preises sind der Bund der Kriegsblinden Deutschlands und - seit 1994 - die Film- und Medienstiftung NRW.

Zum Hörspiel



zurück
Robert Schumann Hochschule Düsseldorf Fischerstraße 110, 40476 Düsseldorf
Fon: +49.211.49 18 -0 Fax: +49.211.49 11 6 18 www.rsh-duesseldorf.de