Your browser is not supported, please upgrade to the newest version.
15. 06. 2018

VDT Seminar an der RSH

Am 23. und 24. Juni findet im Partika-Saal der RSH unter Mitwirkung von IMM-Prof. Dagmar Birwe ein Seminar des Verbandes deutscher Tonmeister statt.

Das Thema des Seminares lautet Instrumente unter der Lupe - Stellschrauben der Klangästhetik an einem Konzertflügel, der Anmeldeschluss endet am Montag, den 18.6.18. 

Bei der CD-Produktion eines Flügels hat man ein sehr komplexes Instrument als zweiten Hauptakteur mit im Boot. Immer wieder steht man vor klanglichen Fragestellungen, die im Zusammenspiel zwischen Pianist,
Klaviertechniker und Tonmeister geklärt werden müssen.

Auch Pianisten müssen sich immer wieder an neue Instrumente gewöhnen und wollen Ihre Klangvorstellung an den Klaviertechniker und Tonmeister artikulieren. Im Partika-Saal der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf befasst sich das Seminar des VDT mit ganz praktischen Lösungen und Hörbeispielen zu den vielfältigen Stellschrauben am Instrument "Konzertflügel".

Als Referenten konnte mit Daniel Brech ein sehr renommierter Klaviertechniker gewonnen werden, der durch seine vielfältigen Erfahrungen in Zusammenarbeit mit international renommierten Pianisten einiges zu berichten hat. Jean Muller gilt als Pianist, der sich neben seinem Klavierspiel intensiv mit den Stellschrauben seines Instruments und auch der Aufnahmetechnik auseinandersetzt. Dagmar Birwe ist Professorin für künstlerische Musikproduktion am Institut für Musik und Medien.

Zur Anmeldung: www.tonmeister.de/myvdt/tickets/registration/55



zurück
Robert Schumann Hochschule Düsseldorf Fischerstraße 110, 40476 Düsseldorf
Fon: +49.211.49 18 -0 Fax: +49.211.49 11 6 18 www.rsh-duesseldorf.de