Your browser is not supported, please upgrade to the newest version.

Mathias Höderath
Dozent für Pop Keyboard / Jazz Piano 

mathias.hoederath(at)musikundmedien.net
www.hoedy.de

 

Mathias Höderath, Jahrgang 1973, erhielt zunächst klassischen und jazzspezifischen Klavierunterricht bei Siegfried Koepf in Köln und studierte später an der Kölner Musikhochschule das Fach Jazzklavier bei John Taylor und Frank Chastenier. 

Mit Daniela Panteleit & Band spielte der mehrfache Preisträger des Wettbewerbs Jugend Jazzt 1999 auf dem Jazzfestival Montreux und gewann mit derselben Formation im Jahre 2000 den 3. Daimler Chrysler Jazzwettbewerb. Er wurde mit der Gruppe BIG GEE im Jahre 2005 als beste Band mit dem Deutschen Poppreis in der Kategorie Funk & Soul ausgezeichnet. Die Formation wird im Frühjahr 2010 ihr Debütalbum Retrologie bei Sony BMG veröffentlichen. 

Als Keyboarder und teilweise als Musical Director versorgte er zahlreiche Künstler wie z. B. Clueso, Juliette Schoppmann, Philippe, Thomas Godoj, Gruppe Wind, Vanilla Ninja u.v.m. mit Sounds. Außerdem saß er für verschiedene Musicalproduktionen wie z.B. Miami Nights oder Jekyll & Hyde und mehrfach für Roncalli Produktionen an den Keyboards. Er entwarf 2008 für die Sendung Die beste Klasse Deutschlands (KiKa, ARD) ein Musikquiz. Mit der Gruppe Sweetbox tourte er 2005 und 2006 durch Japan und Korea und nahm dort Weihnachten 2005 eine Live DVD auf. 

Zu seinen aktuellen Projekten zählen neben seinem Mathias Höderath Trio, für das er selbst schreibt, arrangiert und im Jahr 2010 sein Debütalbum veröffentlichen wird, Bands wie anna.lucaClub des Belugas QuartettPimps im Park oder The Soul Criminals. Zudem testet er regelmäßig Keyboards und anderes Equipment für das Onlineportal des Musik-Media-Verlags musikmachen.de

Mathias Höderath ist seit 2010 Dozent für Pop Keyboard / Jazz Piano am Institut Fuer Musik Und Medien der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf.

Robert Schumann Hochschule Düsseldorf Fischerstraße 110, 40476 Düsseldorf
Fon: +49.211.49 18 -0 Fax: +49.211.49 11 6 18 www.rsh-duesseldorf.de