Your browser is not supported, please upgrade to the newest version.

Prof. Dr. Swantje Lichtenstein
Dozentin für Grenzübergänge - liminal agencies

swantje.lichtenstein(at)musikundmedien.net
www.swantjelichtenstein.de

 

Swantje Lichtenstein arbeitet als Künstlerin, Autorin, Übersetzerin, Herausgeberin und Professorin. Ihr Tätigkeitsfeld besteht in einer performativen, essayistischen und elektro-akustischen, künstlerischen Praxis auf Grundlage einer sound- und materialbasierten Sprachkunst, elektroakustischen und konzeptuellen Schreib- und Aufzeichnungsweisen aus transmedialer und feministischer Sichtweise. 

Performances und Auftritte weltweit (u.a.): Sound-Text-Festival, New York, no event, Boston/Goethe-Institut, Poetic Voices Africa, Sound Eye-Festival Cork, Internationale Poesiefestivals in Bukarest/Rumänien, Istanbul/Türkei Guandalajara/Mexiko (Goethe-Institut), European Writers Festival Yerevan/Armenien etc. 

Artist Residencies zuletzt in Nairs/Schweiz, Istanbul/Türkei, Johannesburg/Südafrika. 

Veröffentlichungen (Auszug): Is the artist necessary for making art today, Köln 2016, Transkript, Köln 2016, Ausfindig machen. Sprachkunst und textuelle Verfahren in den Künsten, Köln 2015, Kommentararten, Berlin 2015, Geschlecht. Berlin 2013, Covertext: Context, Köln 2013, Horae, Berlin 2011, Entlang der lebendigen Linie, Wien 2010 etc.

Lehrt seit 2007 als Professorin und leitet den Schwerpunkt Text und Ästhetische Praxis an der Hochschule Düsseldorf am Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften. Dozentin an der Universität für angewandte Kunst/Wien, ifs-Internationale Filmschule/Köln, Kunsthochschule für Medien/Köln, Kolleg für Musik und Kunst/Montepulciano/I, University of Delhi/I u.a. Veranstalterin u.a. des LCD_Düsseldorf, (2010-2014) cOsmOsmose-Festival für Performancepoesie und Verbophonie (seit 2014)

Robert Schumann Hochschule Düsseldorf Fischerstraße 110, 40476 Düsseldorf
Fon: +49.211.49 18 -0 Fax: +49.211.49 11 6 18 www.rsh-duesseldorf.de