Your browser is not supported, please upgrade to the newest version.

VeeMee

VeeMee ist ein interaktiver Spiegel von Magdalena Sojka, der die Sprache des Publikums in Töne und Bilder übersetzt und zurückspiegelt. Ein audiovisuelles Rätsel, das die Rezipientin bzw. den Rezipienten in ein konzentriertes Selbstgespräch führt. Dabei untersucht die Arbeit die multimodale Interpretation von Text. Diese folgt strengen Regeln, ähnlich unserer Sprache. Die zugrunde liegende Überlegung ist, dass Sinn erst durch die Zusammensetzung und Reihenfolge eines immer gleichen Pools an Bausteinen, in der Sprache die Buchstaben, entsteht. Zum Beispiel bestehen „Lager“ und „Regal“ aus den gleiche Buchstaben, erst die andere Zusammensetzung erzeugt die jeweile Bedeutung der Worte.

Das Projekt entstand als Abschlussarbeit im Vertiefungsmodul Visual Music 2.


zurück
Robert Schumann Hochschule Düsseldorf Fischerstraße 110, 40476 Düsseldorf
Fon: +49.211.49 18 -0 Fax: +49.211.49 11 6 18 www.rsh-duesseldorf.de