Your browser is not supported, please upgrade to the newest version.

Elisabeth von Leliwa

Konzertmanagement, Musikwissenschaft

Elisabeth von Leliwa, geboren 1962 in Berlin, studierte Musikwissenschaft, Theaterwissenschaft und Kunstgeschichte an der Freien Universität Berlin und an der Universität zu Köln. 1986 beendete sie ihr Studium mit dem Magister Artium. Seit 1987 war sie als Dramaturgin der Tonhalle Düsseldorf und der Düsseldorfer Symphoniker zunächst insbesondere im Bereich der Publikationen und des Orchestermanagements tätig. Von 2003 bis 2012 war sie als Leitende Dramaturgin für die Konzertplanung verantwortlich. 2006 wurde sie mit der Norbert-Burgmüller-Plakette der AGD Düsseldorf ausgezeichnet. Seit 2012 ist sie als selbstständige Beraterin, Autorin und Coach tätig.

Als Dozentin lehrt sie am CIAM (Zentrum für Internationales Kunstmanagement Köln) sowie im musikwissenschaftlichen und künstlerischen Bereich an der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf.

Als Mitarbeiterin im Projekt auf „Auf Flügeln der Musik – Konzerte für Menschen mit Demenz“ erhielt sie 2014 von der Bundesbeauftragten für Kultur und Medien den BKM-Preis Kulturelle Bildung. 

Persönliche Website

Robert Schumann Hochschule Düsseldorf Fischerstraße 110, 40476 Düsseldorf
Fon: +49.211.49 18 -0 Fax: +49.211.49 11 6 18 www.rsh-duesseldorf.de