Your browser is not supported, please upgrade to the newest version.

Anforderungen Bachelor Dirigieren (Chorleitung)

Geprüft werden folgende Gebiete: 

1. Klavierspiel: drei Werke aus drei unterschiedlichen Stilepochen
2. Singen: a) 1 Lied, b) 1 Arie
3. Dirigieren: J. S. Bach, Weihnachtsoratorium Teil 1, Nr. 6 und 7
4. Klavierauszug-Spiel: F. Mendelssohn-Bartholdy, Elias, Nr. 8 (Witwen-Szene) und Nr. 9 (Chor: Wohl dem, der den Herren fürchtet)

Alle bis hierhin genannten Aufgaben sind vorzubereiten. Die Reihenfolge der genannten Gebiete sowie der Stücke im Klavierprogramm kann frei gewählt werden.

Darüber hinaus werden vom-Blatt geprüft:

5. Partiturspiel: a) J. S. Bach: Choral in alten Schlüsseln (Bach-Bargiel), b) vielstimmige Chorpartitur in modernen Schlüsseln, c) Klavierauszug-Spiel einer Passage aus einem Oratorium, d) Spielen einer Passage aus einem oratorischen Werk aus der Partitur

6. Gehörbildung – mündlich: a) Erkennen und Benennen von Rhythmen, b) Erkennen und Benennen von Intervallen und Klängen, c) Erkennen und Benennen von harmonischen Abläufen

7. Kolloquium: a) Fragen zur Probenmethodik, b) Fragen zu dirigiertechnischen Aspekten, c) Fragen zur Literaturkunde.

Nach positiv durchlaufenen Prüfungen der Punkte 1.-7. folgt:

8. eine Probe mit dem Vocal-Ensemble der RSH (Inhalt: ein Chorwerk aus dem Bereich der a cappella-Literatur).

Die Noten werden 4 Wochen vor dem Termin der Eignungsprüfung zugesandt.

Ansprechpartner:
Prof. Timo Nuoranne 

Robert Schumann Hochschule Düsseldorf Fischerstraße 110, 40476 Düsseldorf
Fon: +49.211.49 18 -0 Fax: +49.211.49 11 6 18 www.rsh-duesseldorf.de