Your browser is not supported, please upgrade to the newest version.

Anforderungen Bachelor Musiktheorie / Hörerziehung

Für die mündlich-praktische Prüfung ist Folgendes vorzubereiten:     

a) Fachgespräch (20 Minuten): 1. Vorlage musiktheoretischer Arbeiten (Analysen, Stilkopien, Kompositionen), 2. Gespräch über Studien- und Berufswahl, 3. Abprüfung musiktheoretischer Sachverhalte am Klavier: Kadenzspiel, Generalbass, Modulation, u.U. stilgebundene Improvisation, Grundzüge der Formenlehre und der Analyse, 4. Hören, Benennen und Wiedergeben von Intervallen, Rhythmen, Skalen, Tonreihen, Akkorden (bis 4stg.), Kadenzfolgen

b) Haupt- und Nebenfach Instrument bzw. Gesang: 1. Hauptinstrument bzw. Gesang: zwei mittelschwere Werke aus zwei unterschiedlichen Stilepochen, 2. Nebeninstrument bzw. Gesang: zwei leichtere Werke aus zwei unterschiedlichen Stilepochen.

Haupt- oder Nebeninstrument muss Klavier sein.

Weitere Informationen:
Prof. Hans-Peter Reutter    

 

 

Robert Schumann Hochschule Düsseldorf Fischerstraße 110, 40476 Düsseldorf
Fon: +49.211.49 18 -0 Fax: +49.211.49 11 6 18 www.rsh-duesseldorf.de