Your browser is not supported, please upgrade to the newest version.

Anforderungen Master Klarinette

Im Rahmen der künstlerischen Eignungsprüfung für den Master sind folgende Werke vorzubereiten:

für die Wahl des Schwerpunkts Orchester:
1. C. M. v. Weber: 1. Satz aus einem der beiden Konzerte (f-moll/Es-Dur)
2. Bela Kovacs: „Hommage à Manuel de Falla“
3. Ein Werk freier Wahl aus dem 20.Jahrhundert (Alternativ zu den unter 1.-3. vorgeschlagenen Werken können auch drei andere Werke verschiedener Stilepochen mit vergleichbarem Schwierigkeitsgrad gewählt werden.)
4. 2 Orchesterstellen: a) entweder Mendelssohn, Scherzo aus „Ein Sommernachtstraum“, oder Beethoven, 6. Sinfonie b) eine Stelle nach Wahl

für die Wahl des Schwerpunkts Kammermusik:
1. C. M. v. Weber: 1. Satz aus einem der beiden Konzerte (f-moll/Es-Dur)
2. Bela Kovacs: „Hommage à Manuel de Falla“
3. Ein Werk freier Wahl aus dem 20.Jahrhundert
4. Vortrag eines (frei zu wählenden) Kammermusikwerkes mit einem (eigenen) Ensemble oder Kopfsatz einer der beiden Brahms-Sonaten op.120 

für die Wahl des Schwerpunkts Musikvermittlung: kurze, künstlerisch aufbereitete Werkeinführung in das Programm der Eignungsprüfung (ca. 5 Minuten)

Die Prüfungskommissionen behalten sich das Recht vor, eine Auswahl aus den Stücken vorzunehmen.

Weitere Informationen:
Prof. Andreas Langenbuch

      

Robert Schumann Hochschule Düsseldorf Fischerstraße 110, 40476 Düsseldorf
Fon: +49.211.49 18 -0 Fax: +49.211.49 11 6 18 www.rsh-duesseldorf.de