Your browser is not supported, please upgrade to the newest version.

Anforderungen Master Querflöte

Im Rahmen der künstlerischen Eignungsprüfung für den Master sind folgende Werke vorzubereiten:

für die Wahl des Schwerpunkts Orchester:
1. 1. und 2. Satz eines Flötenkonzerts von W. A. Mozart
2. zusätzlich zwei Werke aus zwei weiteren Epochen, davon ein Werk nach 1950
3. fünf Orchesterstellen nach Wahl, es können innerhalb dieser fünf Stellen auch Piccolostellen gespielt werden.

für die Wahl des Schwerpunkts Kammermusik:
1. 1. und 2. Satz eines Flötenkonzerts von W.A. Mozart
2. eine Sonate (Flöte/Klavier) nach Wahl oder ein Werk aus der Kammermusik mit eigenem Ensemble
3. ein modernes Werk (geschrieben nach 1950) nach eigener Wahl 

für die Wahl des Schwerpunkts Musikvermittlung:
1. 1. und 2. Satz eines Flötenkonzerts von W. A. Mozart
2. zusätzlich zwei Werke aus zwei weiteren Epochen, davon ein Werk nach 1950
3. kurze, künstlerisch aufbereitete Werkeinführung in ein Werk aus dem Programm der Eignungsprüfung (ca. 5 Minuten)

Die Prüfungskommissionen behalten sich das Recht vor, eine Auswahl aus den Stücken vorzunehmen.

Ansprechpartner:
Prof. André Sebald

  

Robert Schumann Hochschule Düsseldorf Fischerstraße 110, 40476 Düsseldorf
Fon: +49.211.49 18 -0 Fax: +49.211.49 11 6 18 www.rsh-duesseldorf.de