Your browser is not supported, please upgrade to the newest version.

Die Welt auf dem Monde

Freitag,
21. April 2017
19.30 Uhr
Partika-Saal
Oper von Joseph Haydn, Regie: Peter Nikolaus Kante, Marcus Grolle, Musikalische Leitung: Thomas Gabrisch. Eine Produktion der Opernklasse der Hochschule in Kooperation mit der Deutschen Oper am Rhein.

Was ist das für eine Welt auf dem Mond? Wie mag dort wohl das Leben sein? Diese Fragen stellt sich Bonafede, wenn er nachts in den Himmel schaut. Es ist nicht schwer, den reichen Hobbyastronom und Vater zweier hübscher Töchter nach allen Regeln der Kunst an der Nase herumzuführen. Nach dem Genuss eines geheimnisvollen Tranks wähnt sich Bonafede dort, wo alles besser zu sein schein: auf dem Mond Europa.

Joseph Haydn komponierte Die Welt auf dem Monde nach einem Libretto von Carlo Goldoni. Mehr als 190 Jahre vor der ersten Mondlandung, im Jahr 1777, wurde das Werk uraufgeführt. Freuen Sie sich auf ein turbulentes Verwirrspiel mit quirligen Ensembles und virtuosen Arien!

Aufführungstermine: 21. /22 . /23. /25. /26. April 2017, Beginn jeweils 19.30 Uhr
Tickets: 18 € / 9 € ermäßigt (zuzüglich Vorverkaufsgebühr)
Vorverkauf ab 10. März: westticket (Kartentelefon 0211 27 4000)



zurück
Robert Schumann Hochschule Düsseldorf Fischerstraße 110, 40476 Düsseldorf
Fon: +49.211.49 18 -0 Fax: +49.211.49 11 6 18 www.rsh-duesseldorf.de