Your browser is not supported, please upgrade to the newest version.

González & Clerch

Sonntag,
26. November 2017
11 Uhr
Palais Wittgenstein, Bilker Str. 7, 40213 Düsseldorf
Joaquín Clerch
Der Stargitarrist Joaquín Clerch konzertiert mit der Flötistin Niurka González. Zeitgenössische Flöten- und Gitarrensonaten stehen auf dem Programm der beiden kubanischen Künstler.


Joaquín Clerch
wurde in Havanna geboren, dort fanden auch seine ersten Studien der Gitarre und Komposition statt. Er kam dann nach Europa, wo er sein Studium in Salzburg bei Eliot Fisk beendete. Er gewann einige der wichtigsten Musikwettbewerbe. 1999 trat er die Nachfolge von Prof. Maritta Kersting an und ist mit dafür verantwortlich, dass die Absolventen der Robert Schumann Hochschule international ein hohes Ansehen genießen. Das gilt selbstverständlich auch für Clerchs eigene künstlerische Tätigkeit, seine Einspielungen und seine weltweiten Konzerte als Solist und Kammermusiker.

Die Flötistin und Klarinettistin Niurka González, 1977 in Havanna geboren, studierte in Kuba und kam mit einem Stipendium an das Conservatoire national supérieur de musique et de danse de Paris, wo sie 1997 auch einen wichtigen Musikpreis erhielt. Zudem gewann die Musikerin mehrere kubanische und lateinamerikanische Wettbewerbe.

Das Konzert findet im Rahmen des Gitarrenfesitivals Viva la Guitarra! statt. Hier finden Sie eine Veranstaltungsübersicht: Viva la Guitarra 2017  

Eintritt: 8 € (4 € ermäßigt), Kasse eine Stunde vor Konzertbeginn
Kartenvorverkauf (zzgl. Servicegebühr) ab Oktober über Hollmann Buch & Presse, KÖ-Galerie, Königsallee 60, 40212 Düsseldorf (Mo-Sa 7.30-20 Uhr) und Musikalien Fratz, Kaiserstr. 21, 40479 Düsseldorf (Mo-Fr 10.30-18.30 Uhr, Sa 10.30-13 Uhr)

 

 



zurück
Robert Schumann Hochschule Düsseldorf Fischerstraße 110, 40476 Düsseldorf
Fon: +49.211.49 18 -0 Fax: +49.211.49 11 6 18 www.rsh-duesseldorf.de