Your browser is not supported, please upgrade to the newest version.
20. 11. 2021

European Talent Award

Für seine Kombination aus Score und Sounddesign für den Wettbewerbsfilm "Mall" wurde IMM-Student Maximilian Sattler am Wochenende auf der Soundtrack_Cologne ausgezeichnet.

15 Team- und Einzelbeiträge von insgesamt 24 Komponist*innen und Sounddesigner*innen wurden dieses Jahr für den EUROPEAN TALENT AWARD nominiert. Den Preis für das Beste Sounddesign erhielt Maximilian Sattler.

Das Statement der Jury:
„Das Sounddesign hat uns unerwartete Momente beschert, die uns laut auflachen ließen. Die hervorragende Integration mit der hochwertigen, gelungenen Filmmusik zeigte auch, wie effektiv das Sounddesign war. Es verankerte uns klar in der Realität der Geschichte und leitete wirkungsvoll in die Innenwelt der Figuren über.“

Der European Talent Award ist seit den Anfängen des Kongresses eines der zentralen Events von SoundTrack_Cologne. Die Arbeiten der Wettbewerbsteilnehmer*innen, die einen Kurzfilm mit einer neuen Welt aus Musik und Sound beleben, zeigen, wie unterschiedlich die Tonspur ein und denselben Film erzählen kann. Der diesjährige Wettbewerbsfilm war "Mall“ von Jerry Hoffmann.

Die Jury bestand aus Jef van Even (Chaussee SoundVision), Barbara Krämer (Bavaria Sonor music publisher), dem Komponisten, Produzenten und Songwriter Alex Komlew, dem Komponisten Flemming Nordkrog (HARPA Award 2021) sowie, dem Dirigenten Michael Seal (Associate Conductor der City of Birmingham Symphony Orchestra (CBSO), Gastdirigent WDR Funkhausorchester).

Der Preis für das Beste Sounddesign ist eine 5.1 Surround Kurzfilm-Mischung in dem renommierten Tonstudio Chaussee SoundVision, das diesen Preis stiftet.





zurück
Robert Schumann Hochschule Düsseldorf Fischerstraße 110, 40476 Düsseldorf
Fon: +49.211.49 18 -0 Fax: +49.211.49 11 6 18 www.rsh-duesseldorf.de