Your browser is not supported, please upgrade to the newest version.

Robert Schumann: Die Ammenuhr - Ein wiederentdecktes Musikstück

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass durch den Start des Videos Daten an Vimeo übermittelt werden. Video starten

Im Sommersemester 2021 hatten Studierende des Masterstudiengangs Künstlerische Musikproduktion und des Vertiefungsmoduls Klassische Musikaufnahme bei Prof. Dagmar Birwe die Möglichkeit, eine Ersteinspielung von Robert Schumanns Komposition Die Ammenuhr zu produzieren.

Die Ammenuhr ist ein zu Robert Schumanns Lebzeiten unveröffentlichtes Lied und basiert auf dem gleichnamigen Gedicht, das von Achim von Arnim und Clemens Brentano geschrieben und veröffentlicht wurde. Für eine Online-Ausstellung zu historischen Kinderbuch-Illustrationen, sollte die Einspielung der Ammenuhr zur Verfügung gestellt und veröffentlicht werden.

Im Vorfeld wurde der Ton produziert, wobei verschiedene Mikrofonierungen zum Einsatz gebracht und miteinander verglichen wurden. Das Aufnahmeteam und die Musikerinnen arbeiteten in der Produktion eng zusammen, um ein bestmögliches Ergebnis zu erlangen.
Nach der Audio-Postproduktion mit Schnitt und Mischung entstand einige Zeit später auch ein aufwendiges Video dazu. Dabei wurde die fertige Tonaufnahme über Lautsprecher im Raum abgespielt und die Musikerinnen hatten die knifflige Aufgabe für die unterschiedlichen „Takes“ auf die Synchronität, sei es die Lippenbewegungen oder das Spielen am Klavier, zu achten und die exakt gleichen Gesten einzuhalten, während sie aus unterschiedlichen Kamerawinkeln aufgenommen wurden.

Gesungen wurde die Ammenuhr von der Sopranistin Nihal Azak und die Begleitung am Klavier erfolgte durch Nihan Ulutan. Tonmeisterin, Mischung und Schnitt übernahm Sang-Eun Lee und das Video wurde von Lydia Ramos produziert.


zurück
Robert Schumann Hochschule Düsseldorf Fischerstraße 110, 40476 Düsseldorf
Fon: +49.211.49 18 -0 Fax: +49.211.49 11 6 18 www.rsh-duesseldorf.de