Your browser is not supported, please upgrade to the newest version.

Familienfreundliche Hochschule

Alle, die an der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf lehren, lernen oder arbeiten sollen Familie und Studium bzw. Beruf optimal vereinbaren können. Die Gleichstellungsbeauftragte bzw. ihre Vertreterinnen beraten Hochschulangehörige zu ihren individuellen Bedarfen im Bereich Vereinbarkeit von Familie und Beruf, bzw. Studium oder verweisen auf entsprechende Beratungs- und Informationsangebote. Des Weiteren stellt die RSH umfassende Informationen zu Themen wie Kinderbetreuung, Pflege von Angehörigen, Elternzeit und Wiedereinstiegsmanagement, Beratungsangebote für Schwangere etc. zur Verfügung.

Bei Rückfragen zum Mutterschutzgesetz, bzw. zur Beurlaubung aufgrund von Mutterschutz, Erziehungsurlaub und Pflege berät Sie der Studierendenservice.

Petra Hesse
Leiterin Dezernat Personal
Fon: +49 211 49 18 115

Anja Paulus - Lehrkraft für besondere Aufgaben für das Fach Gesang und Fachdidaktik Gesang, Stellvertretende Gleichstellungsbeauftragte
Evelin Degen
(Pflege von Angehörigen) - Lehrkraft für besondere Aufgaben im Fach Querflöte, Mitglied der Gleichstellungskommission

Die Gleichstellungskommission hat eine Förderung von Kinderbetreuung für Kinder von Lehrbeauftragten und Studierenden eingerichtet. Hier finden Sie die zugehörigen Richtlinien und notwendigen Anträge:
Antrag auf Förderung von flexibler Kinderbetreuung (Studierende)
Richtlinie Förderung für flexible Betreuung für die Kinder (Studierende)
Antrag auf Förderung von flexibler Kinderbetreuung (Lehrbeauftragte)
Richtlinie Förderung für flexible Betreuung für die Kinder (Lehrbeauftragte)

Eine qualitativ hochwertige Kinder- und Ferienbetreuung unterstützt Eltern bei der Vereinbarkeit von Familie bzw. Studium und Beruf. Zudem leistet die frühe Förderung von Kindern einen wichtigen Beitrag zur Chancengleichheit. Im Folgenden informieren wir Sie zu Kinderbetreuungsangeboten in Düsseldorf und NRW.
Studierendenwerk Düsseldorf: Kindertagesstätten
Kinderbetreuung an Hochschulen in NRW
Jugendamt Düsseldorf
i-Punkt Familie – Kinder-Betreuungsbörse Düsseldorf
Düsseldorfer Kita-Navigator
Düsseldorfer Info-System Tagespflege: Tagespflegestelle-Suche
KiTa.NRW, MKFFI

Männer und Frauen, welche die kurz- bzw. langezeitige Pflege einer oder eines Angehörigen mit der eigenen Berufstätigkeit vereinbaren wollen, benötigen zeitliche Flexibilität, um diese Herausforderung meistern zu können. Damit auch Berufstätige sich die Zeit nehmen können, die Pflege zu organisieren oder zeitweise selbst zu übernehmen, hat der Gesetzgeber verbindliche Regelungen zur Vereinbarkeit von Beruf und Pflege erlassen. Das Gesetz zur besseren Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf schafft deshalb individuelle Rahmenbedingungen für unterschiedliche Pflegesituationen. Folgend ein Überblick:
Informationen Thema Pflege und Beruf vereinbaren (BMAS)
Pflegebüro Düsseldorf
Wege zur Pflege des BMFSFJ
Pflege von Angehörigen zu Hause: BGM
Pflege- und Bürgertelefon des BGM
Broschüre: Bessere Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf des BMFSFJ
Pflege und Sorgearbeit von Studierenden

Robert Schumann Hochschule Düsseldorf Fischerstraße 110, 40476 Düsseldorf
Fon: +49.211.49 18 -0 Fax: +49.211.49 11 6 18 www.rsh-duesseldorf.de