Your browser is not supported, please upgrade to the newest version.
13.06.2022

Preise bei Jugend musiziert

Milan Boxberg (Prof. Rick Stotijn, Kontrabass)

Beim 59. Bundeswettbewerb Jugend musiziert in Oldenburg haben vier Jungstudierende der Robert Schumann Hochschule erste Preise gewonnen: Jeremias Schlesier (Klasse Prof. Matthias Gromer, Posaune), Gotthard Moseler (Klasse Prof. Yumiko Maruyama, Klavier), Milan Boxberg (Prof. Rick Stotijn, Kontrabass) und Vincent Tang (Klasse Prof. Yamei Yu, Violine). Tang wurde auch mit dem Bärenreiter Urtext-Preis ausgezeichnet.

Nach der Absage 2020 und dem größtenteils als Videowettbewerb durchgeführten Bundesfinale 2021 fand der größte bundesweite Musikwettbewerb für Kinder und Jugendliche 2022 wieder live und mit Publikum statt. Der Bundeswettbewerb Jugend musiziert ist ein Projekt des Deutschen Musikrates.

 

 



zurück
Robert Schumann Hochschule Düsseldorf Fischerstraße 110, 40476 Düsseldorf
Fon: +49.211.49 18 -0 Fax: +49.211.49 11 6 18 www.rsh-duesseldorf.de