Your browser is not supported, please upgrade to the newest version.
19.06.2017

Bundeswettbewerb Jugend musiziert: 11 Preisträger

Die Jungstudentin Julia Dietrich (Foto) gehört zu den erfolgreichen Musikern im Bundeswettbewerb Jugend musiziert, der Anfang Juni in Paderborn stattfand.

Liste der Gewinner des Bundeswettbewerbs aus dem Ausbildungszentrum Schumann junior der Robert Schumann Hochschule:  

Clara Busemann, Harfe Solo, 25 Punkte, 1. Preis
Julia Dietrich, Harfe Solo, 25 Punkte, 1. Preis
Luisa Gabrisch, Harfe Solo, 25 Punkte, 1. Preis

Philippe Gang, Klavier Solo, 23 Punkte, 2. Preis
Lisa Zhu, Klavier Solo, 25 Punkte, 1. Preis
Victoria Wachenfeld, Klavier Solo, Landeswettbewerb 25 Punkte, 1. Preis (zu jung für die Weiterleitung zum Bundeswettbewerb)

Wiebke Hansen, Bratsche in Kategorie Streichtrio, 21. Punkte, 3. Preis
Armin Khihel, Klarinette in Kategorie Bläsertrio 25 Punkte, 1. Preis
Chan Kim, Flöte Kammermusik, 22 Punkte, 2. Preis
Klara Herkenhöhner, Flöte Kammermusik, 22 Punkte, 2. Preis
Erik Saalbach, Flöte Bläserquintett, 23 Punkte, 2. Preis
Alexandra Althoff, Violoncello, Streicherensemble gemischt, 22 Punkte, 2. Preis  

Für die Wettbewerbssaison Jugend musiziert hatten sich zu Jahresbeginn 2017 rund 20.000 Kinder und Jugendliche angemeldet. Knapp 5.000 von ihnen erspielten sich in den Regionalwettbewerben die Weiterleitung zu einem der 16 Landeswettbewerbe.

Der Sprung ins Bundesfinale gelang schließlich 2.700 Nachwuchsmusikern. Der Bundeswettbewerb fand vom 1. bis zum 8. Juni in Paderborn statt.



zurück
Robert Schumann Hochschule Düsseldorf Fischerstraße 110, 40476 Düsseldorf
Fon: +49.211.49 18 -0 Fax: +49.211.49 11 6 18 www.rsh-duesseldorf.de