Your browser is not supported, please upgrade to the newest version.

Eric Ewazen "Ballade, Pastorale and Dance"



Im Rahmen des Vertiefungsmoduls Klassische Musikaufnahme bei Prof. Dagmar Birwe wird die Arbeit mit ausgewählten Kammermusik-Ensembles der Robert Schumann Hochschule intensiviert. Hierbei wird der Fokus besonders auf die musikalische Ausführung und Interpretation, aber auch auf die Kommunikation zwischen Künstler und Aufnahmeleitung gelegt. Auch der klanglich-technische Aspekt spielt bei den Produktionen eine wichtige Rolle.

Am 2. Juli 2016 wurde im Partikasaal die Ballade, Pastorale and Dance for Flute (Marie-Luise Kerkau), Horn (Alexander Wening) and Piano (Ani Ter-Martirosyan) von Eric Ewazen produziert.  Dabei nahm Celia Ruiz Artacho die Position der Toningenieurin an der hauseigenen LAWO-Konsole ein, Sebastian Fecke fungierte als Tape-Operator und Ben Winkler und Lukas Hierl unterstützen als Saal- und Tontechniker. Daniel Przemus übernahm die musikalische Aufnahmeleitung an der Position des Tonmeisters und führte auch die weitere Postproduktion in Rücksprache mit den Musikern und Unterstützung der Seminargruppe durch.

Durch den Einsatz eines von den beiden Ton und Bild -Studenten Max Bier und Lukas Hierl entwickelten Prototypen einer motorisierten und fernsteuerbaren Mikrofon-Stereo-Schiene (siehe Foto), kam auch der technische Aspekt bei der Produktion nicht zu kurz. Die auf der diesjährigen AES-Convention mit dem Gold Award der Student Design Competition ausgezeichnete Stereo-Schiene ermöglicht eine stufen- und lautlose Regulierung des Abstandes der beiden Hauptmikrofone und ihres Winkels zueinander.

 


zurück
Robert Schumann Hochschule Düsseldorf Fischerstraße 110, 40476 Düsseldorf
Fon: +49.211.49 18 -0 Fax: +49.211.49 11 6 18 www.rsh-duesseldorf.de