Your browser is not supported, please upgrade to the newest version.

av@ar

Die interaktive und audiovisuelle Installation av@ar stellt die Beziehung zwischen der eigenen Person und ihrer medialen Reflexion in den Mittelpunkt des Erlebens. Im geschlossenen Kreislauf können Kontrolle, Abhängigkeiten und ästhetische Bezugsebenen interaktiv und mit dem gesamten Körper erfahren und gesteuert werden. Ein Katalog an Emotionen dient hierbei als audiovisuelles Kommunikationsmaterial und stößt zur Reflexion über den systematischen Einsatz von Gefühlen an. Der Tanz mit dem medialen Spiegel eröffnet somit einen Erfahrungsraum im Spannungsfeld zwischen  dem nichtdigitalen und dem digitalen Ich – dem eigenen Avatar.

av@ar entstand im Rahmen der Diplomarbeit von Manfred Borsch bei Prof. Dr. Heike Sperling und Prof. Dr. Karin Welkert-Schmitt. Musik: Johannes M. Arend. Konzept und Realisation: Manfred Borsch.


zurück
Robert Schumann Hochschule Düsseldorf Fischerstraße 110, 40476 Düsseldorf
Fon: +49.211.49 18 -0 Fax: +49.211.49 11 6 18 www.rsh-duesseldorf.de