Your browser is not supported, please upgrade to the newest version.

Moiré Patterns

Die Installation Moiré Patterns von Jannis Carbotta beschäftigt sich mit dem Moiré-Effekt. Ein grafischer Effekt, der durch Rasterüberlagerung entsteht und je nach Blickwinkel endlos viele neue Formen entstehen lässt. In der Installation wird der Effekt durch analoge Mittel nachgestellt und durch Licht und Sound spürbar gemacht. Jannis Carbotta überträgt diese optische Illusion auf auditiver Ebene und zeigt eine großflächige Visualisierung im Raum. 

Moiré Patterns von Jannis Carbotta entstand als Abschlussprojekt im Studienschwerpunkt Visual Music am Institut für Musik und Medien der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf. Die Arbeit wurde von Prof. Dr. Heike Sperling und Marcus Schmickler betreut.


zurück
Robert Schumann Hochschule Düsseldorf Fischerstraße 110, 40476 Düsseldorf
Fon: +49.211.49 18 -0 Fax: +49.211.49 11 6 18 www.rsh-duesseldorf.de