Your browser is not supported, please upgrade to the newest version.

Neues Düsseldorfer Modell

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass durch den Start des Videos Daten an Vimeo übermittelt werden. Video starten

Neues Düsseldorfer Modell (NDM) ist eine transmediale Performance von Vincent Stange (Komposition, Konzept und Realisation), Patrick Arnold (Komposition) und Philipp Reimann (Komposition). NDM fand am 9. Oktober 2019 im Rahmen der Konzertreihe Sonify, kuratiert von Phillip Schulze, anlässlich der Ausstellung  Carsten Nicolai. Parallax Symmetry (28.9.2019 – 19.1.2020) im K21 - Kunstsammlung NRW statt.

Die Arbeit untersucht individuelle Entscheidungsräume, den Einfluss durch Gemeinschaft und die Interaktion mit dem Publikum. Während der Performance bewegen sich die Musikerinnen und Musiker des Ausbildungsmusikkorps der Bundeswehr auf vorgezeichneten Markierungen auf dem Boden und interpretieren zugleich 24 musikalische Pattern (Muster). Die Abfolge und Kombination dieser Pattern können sie frei wählen. Jedes Pattern verklanglicht einen Dienstgrad der Bundeswehr.

Neues Düsseldorfer Modell (NDM)
von Vincent Stange entstand als Bachelorabschlussprojekt im Studienschwerpunkt Visual Music am Institut für Musik und Medien der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf. Die Arbeit wurde von Prof. Dr. Heike Sperling und Marcus Schmickler betreut.


zurück
Robert Schumann Hochschule Düsseldorf Fischerstraße 110, 40476 Düsseldorf
Fon: +49.211.49 18 -0 Fax: +49.211.49 11 6 18 www.rsh-duesseldorf.de