Your browser is not supported, please upgrade to the newest version.

para.site

Das Musikvideo para.site von Matthias Kulow verbindet Fotomanipulation mit Animation. Durch Herauslösen einzelner Bildbestandteile und deren Positionierung auf der Z-Achse entsteht mit Hilfe einer virtuellen Kamera der Eindruck eines dreidimensionalen Raums. Diese so entstehenden Räume bilden den Hintergrund für eine weitere Ebene – die Animation. Inspiriert von Videoprojektion bewegen sich die sechseckigen Formen auf verschiedenartige Weise über Böden, Wände, Objekte und wandern im finalen Part in den Raum hinein. 

So willkürlich die Bewegungsmuster auch erscheinen mögen, so bewusst sind sie auf die Musik hin programmiert – im Video werden klangliche Ereignisse imitiert, ergo visualisiert. Der eigens für dieses Projekt geschriebene Soundtrack lässt sich dem Genre Dubstepzuordnen und wurde immer mit Blick auf die Bildebene komponiert. Insgesamt wurden über 100 Fotografien verwendet.

Das Projekt para.site entstand als Abschlussarbeit im Vertiefungsmodul Visual Music 2 unter der Betreuung von Andreas Kolinski und Prof. Dr. Heike Sperling.


 

 


zurück
Robert Schumann Hochschule Düsseldorf Fischerstraße 110, 40476 Düsseldorf
Fon: +49.211.49 18 -0 Fax: +49.211.49 11 6 18 www.rsh-duesseldorf.de