Your browser is not supported, please upgrade to the newest version.

they don't need repair

Die audiovisuelle Installation they don’t need repair von Valentin Dudeck schafft eine Verbindung zwischen Objekt und Klang. Die bewusste Zerstörung eines Objekts aus Glas wird auf die auditive Ebene übersetzt. Dabei bleibt die Zerstörung, über den Moment des Zerfalls hinaus, hörbar.
Die zufällig entstandene Anordnung wird von einer Kamera gescannt und bestimmt durch die jeweilige Position der Scherben den Klang, der zusätzlich durch die Projektion des Kamerabildes sichtbar ist. 

they don’t need repair von Valentin Dudeck entstand als Abschlussprojekt im Studienschwerpunkt Visual Music am Institut für Musik und Medien der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf. Die Arbeit wurde von Prof. Dr. Heike Sperling und Marcus Schmickler betreut.


zurück
Robert Schumann Hochschule Düsseldorf Fischerstraße 110, 40476 Düsseldorf
Fon: +49.211.49 18 -0 Fax: +49.211.49 11 6 18 www.rsh-duesseldorf.de