Your browser is not supported, please upgrade to the newest version.

WRESTLING!

Die Installation und Komposition WRESTLING! von Milan Schell ist eine räumlich inszenierte audiovisuelle Musik und Kampfsimulation. Die Medienträger Lampe (Bild) und Lautsprecher (Ton) verkörpern zwei Gegner, die mit dem Ziel der Machtübernahme sichtbar, bzw. hörbar aufeinander einwirken. Hierbei handelt es sich um den Versuch einer anti-synästhetischen Komposition: Die beiden audiovisuellen Verknüpfungsmethoden Synchronität und Analogie werden nicht zur Reizkopplung und -intensivierung, sondern im Sinne einer Interaktion zweier vergleichbarer Kommunikationssysteme eingesetzt. Durch die Individualität und Verknüpfung der beiden Medienkanäle, bzw. Einzelstimmen Ton und Bild soll eine audiovisuelle Polyphonie erreicht werden. 

Für die Komposition sind fünf Teile geplant. Das Video zeigt den Entwicklungsstand zum Zeitpunkt des Bachelorprojekts, das im Studienschwerpunkt Visual Music von Prof. Dr. Heike Sperling und Andreas Kolinski betreut wurde.


zurück
Robert Schumann Hochschule Düsseldorf Fischerstraße 110, 40476 Düsseldorf
Fon: +49.211.49 18 -0 Fax: +49.211.49 11 6 18 www.rsh-duesseldorf.de