Your browser is not supported, please upgrade to the newest version.

Anforderungen Master Orgel

In der Studienrichtung Orgel gelten folgende Anforderungen:  

für die Wahl des Schwerpunkts Orgel-Literatur:
1. Ein Werk eines Vorbachschen Meisters (z. B. Buxtehude, Sweelinck, Couperin)
2. Zwei Werke von J. S. Bach: a) Praeludium und Fuge b) ein schneller Satz einer Triosonate (oder Vergleichbares)
3. Ein Werk der deutschen oder französischen Romantik
4. Ein Werk des 20./21. Jahrhunderts – zeitgenössische Musik

für die Wahl des Schwerpunkts Orgel-Improvisation:
1. vorbereitet: eine größere Improvisation in eigener Stil- und Formwahl
2. unvorbereitet: improvisatorische Verarbeitung von drei gegebenen Themen unterschiedlicher stilistischer Ausrichtung in eigener Wahl der musikalischen Form. Die Themen werden folgenden Stilbereichen zuzuordnen sein: a) Barock oder Wiener Klassik b) Romantik c) eigene zeitgenössische Tonsprache

Für den unvorbereiteten Teil der Prüfung wird nach Themenstellung eine Vorbereitungszeit von 60 Minuten gewährt. 

Die Prüfungskommission behält hierzu sich das Recht vor, eine Auswahl aus den Stücken vorzunehmen.

Ansprechpartner: 
Prof. Jürgen Kursawa 

Robert Schumann Hochschule Düsseldorf Fischerstraße 110, 40476 Düsseldorf
Fon: +49.211.49 18 -0 Fax: +49.211.49 11 6 18 www.rsh-duesseldorf.de