Your browser is not supported, please upgrade to the newest version.
03.02.2020

Studenten produzieren Talkshow im IMM

Studio 1 im Institut für Musik und Medien
Talkshow im hochschuleigenen Institut für Musik und Medien (IMM): Am Mittwoch (29.) produzierten die Studentinnen und Studenten aus dem Schwerpunkt „Musik und AV Produktion“ zwei Ausgaben einer Talkshow. In der ersten Sendung, die gegen 13 Uhr im Studio 1 aufgezeichnet wurde, ging es um Schnittstellen der experimentellen, elektronischen Musik (Techno) und der Klassik. In der zweiten Sendung gegen 17 Uhr stand Dmitri Schostakowitsch im Mittelpunkt. 

Bei der Produktion arbeiten die Studenten des IMM mit Musikjournalisten von der TU Dortmund zusammen. Prof. Enrique Sánchez-Lansch hatte die Kooperation ins Leben gerufen. „Die Studierenden können voneinander profitieren. Gleichzeitig gibt es für unsere Leute komplexe Herausforderung: Sie müssen gleich zwei Sendungen produzieren - mit Talk, Live-Musik, Einspielern und Umbauten im Studio.“ In der Schostakowitsch-Sendung waren z.B. der Geiger Vladislav Popyalkovsky von den Bamberger Symphonikern und der Pianist Gleb Koroleff zu Gast. 

Insgesamt waren am Mittwoch rund 25 Studentinnen und Studenten beteiligt. Die beiden Sendungen werden im Offen Kanal Dortmund ausgestrahlt und im Internet gezeigt.



zurück
Robert Schumann Hochschule Düsseldorf Fischerstraße 110, 40476 Düsseldorf
Fon: +49.211.49 18 -0 Fax: +49.211.49 11 6 18 www.rsh-duesseldorf.de