Your browser is not supported, please upgrade to the newest version.
13.02.2018

Musikproduktion gibt es jetzt als Masterstudiengang

Studentin des Instituts für Musik und Medien
Die Hochschule bietet am Institut für Musik und Medien den neuen Masterstudiengang Künstlerische Musikproduktion an. Dieser richtet sich an Absolventen, die einen Bachelor of Music im Musikproduktionsbereich an der Robert Schumann- oder anderen Musikhochschulen erlangt haben.
05.02.2018

Gitarristen gewinnen in Spanien

Joaquim Santos Simões
Zwei Studenten von Prof. Joaquín Clerch (Gitarre) haben den 33. Internationalen Certamen de Guitarra Andres Segovia in La Herradura (Spanien) gewonnen.
05.02.2018

Opernklasse führt Aschenputtel auf

Jedes Jahr tritt die Opernklasse mit einer eigenen Produktion im Partika-Saal auf.
„La Cenerentola“ erzählt mit viel Charme und Witz die Geschichte von Aschenputtel, ihren bösen Schwestern, ihrem vertrottelten Vater und natürlich von der Sehnsucht nach dem Traumprinzen. Zwanzig Sängerinnen und Sänger der Robert Schumann Hochschule proben die Oper seit Dezember.
31.01.2018

Gleichstellung in der Hochschule

Anja Paulus (v.l.), Isabel Rauschenberger-Cotillard und Miriam Ellmann-Orlinski
Die neu gegründete Gleichstellungskommission hat am Mittwoch (31.) die Gleichstellungsbeauftragte und ihre Vertreterinnen gewählt.  
29.01.2018

IMM produziert Musiksendung fürs Internet

Blick auf den Bildschirm: Sängerin im Studio
Studentinnen und Studenten des Instituts für Musik und Medien haben vom 22. bis zum 24. Januar die siebte Ausgabe der Musiksendung Music@studio1 produziert.  
23.01.2018

Ensemble beim Hochschulwettbewerb erfolgreich

(v.l.) Laura Richter, Clara Darodeau, Laura Zielke und Nathalie Schmalhofer, Foto: Urban Ruths
Vier Studentinnen und der Sänger Alexander Kalina wurden beim Felix Mendelssohn Bartholdy Hochschulwettbewerbs 2018 ausgezeichnet.  
22.01.2018

Neue Gesichter in der Verwaltung

(v.l.) Thorsten Wirthmüller, Guido Marconi, Christiane Geick, Jonas Lamik und Ioannis Athanassiou
Mit Beginn des neuen Jahres begrüßt die Hochschule mehrere neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.     
19.01.2018

Pleitgen lobt Engagement in Kiew

Fritz Pleitgen und Raimund Wippermann
Sturmtief Friederike wirbelte auch den traditionellen Neujahrsempfang der Hochschule auf. Die festliche Veranstaltung mit Gästen aus Politik, Kultur und Gesellschaft begann am Donnerstag eine halbe Stunde später als geplant, da der Gastredner, der ehemalige WDR-Intendant Fritz Pleitgen, mit dem Auto im Rheinufer-Tunnel feststeckte. Zu diesem Zeitpunkt standen bereits alle Busse und Bahnen in NRW still.
17.01.2018

Radiokonzert mit Nachwuchsdirigenten

Seitaro Ishikawa im Partika-Saal der Hochschule
Die Nachwuchsdirigenten der Hochschule stellen sich am 2. Februar um 13 Uhr mit einem Lunchkonzert im Funkhaus Wallraffplatz des WDR vor, darunter so vielversprechende Talente wie Hossein Pishkar, der Gewinner des ersten Deutschen Dirigentenpreises im Jahr 2017.
16.01.2018

Trauer um Professor Werner Lechte

Am Samstag starb Prof. Werner Lechte im Alter von 73 Jahren.  
10.01.2018

Poulenc zwischen Walzen und Dampfmaschinen

Zinkfabrik Altenberg, Foto: LVR
Ein reizvoller Ort für Musik: Zwischen Walzen und Dampfmaschinen spielten Sophia Aretz (Flöte), Berta Bermejo Moya (Oboe), Jeremy Chua (Klarintte), Enrico Toffano (Fagott), Ermir Qirici (Horn) und die Korrepetitorin Shushan Hunanyan das Sextet 1932-1939 von Francis Poulenc. Die Musiker trafen sich in der Zinkfabrik Altenberg in Oberhausen, um - auf Initiative von Shushan Hunanyan - ein Video aufzunehmen. 
21.12.2017

Trauer um Akiko Sigfridsson

Die Hochschule trauert um die Pianistin Akiko Sigfridsson. Die 46-jährige Dozentin starb am Mittwoch, wie ihr Ehemann Henri Sigfridsson mitteilte. Sigfridsson war seit April 2012 Korrepetitorin in den Flötenklassen.
18.12.2017

Junior-Preis: Frist verlängert

Student im Ausbildungszentrum Schumann Junior, Foto: S. Diesner
Prof. Lisa Eisner-Smirnova hat die Anmeldefrist für den Schumann Junior Performance Preis 2018 auf den 21.01.2018 verlängert. Die Leiterin des Instituts hat in Kooperation mit der Engelbert-Humperdinck-Stiftung den Preis erstmals ausgeschrieben. Er richtet sich an die Jungstudenten des Institutes.       
13.12.2017

Aeolus-Wettbewerb in drei Minuten

Die Preisträger 2017
Der renommierte Bläserwettbewerb hat einen neuen Imagefilm.
13.12.2017

Das Jahr neigt sich dem Ende...

Die Robert Schumann Hochschule Düsseldorf wünscht Ihnen und Ihrer Familie ein geruhsames Weihnachtsfest. Starten Sie gesund in das neue Jahr!
13.12.2017

Gesangsduo gewinnt Förderpreis der Stadt

Der Förderpreise für Musik 2017 der Landeshauptstadt Düsseldorf geht an das Gesangsduo Benjamin Mead (Klavier, Klasse Jan Boguslaw Strobel) und Franziska Heinzen, Sopran. Die beiden hatten bereits Anfang Dezember im Sieghardt-Rometsch-Wettbewerb der Hochschule den zweiten Platz belegt. 
07.12.2017

Konzert und Meisterkurs mit Jacques Zoon

Jacques Zoon
Der berühmte Flötist Jacques Zoon gibt am Sonntag, den 17. Dezember, ein Konzert im Partika-Saal. Auf dem Programm stehen Werke von Bach, Ibert, Godard und Franck. Zuvor findet ein Meisterkurs statt, der ab Sonntag, 9.30 Uhr, für Zuhörer geöffnet ist.    
06.12.2017

Streichquartett gewinnt Hochschulwettbewerb

Cello, Foto: Diesner
Der erste Preis des Sieghardt-Rometsch-Wettbewerbs in der Kategorie Kammermusik geht an ein Streichquartett mit Seunghun Sin (Violine, Klasse Prof. André Bielow), Seoran Kim (Violine, Prof. Andreas Krecher), Howoon Yeom (Viola, Klasse Prof. Barbara Buntrock) sowie Jooyeon Yoon (Violoncello, Klasse Armin Fromm).
27.11.2017

VDT-Nachwuchspreis für Rockproduktion

Patrick Stäudle (Foto), Student am Institut für Musik und Medien der Musikhochschule, wurde für seine Produktion The Longing mit dem Nachwuchspreis des Verbandes Deutscher Tonmeister (VDT) ausgezeichnet.
27.11.2017

Jungstudentin gewinnt Bechstein-Wettbewerb

Kerstin Tang
Die 12-jährige Jungstudentin Kerstin Tang (Foto) hat beim Carl Bechstein Wettbewerb in Berlin den ersten Preis gewonnen. Sie studiert seit Oktober bei Prof. Barbara Szczepanska.  
24.11.2017

Gitarrenfestival als Livestream

Ab Samstag (25.11.) 10 Uhr übertragen Studierende des Instituts für Musik und Medien das Gitarrenfestival.
22.11.2017

30 Jahre Erasmus

Seit drei Jahrzehnten haben zahlreiche Düsseldorfer Studierende mit dem Austauschprogramm Erasmus Erfahrungen im europäischen Ausland sammeln können. Gemeinsam feiern Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU), die Hochschule Düsseldorf (HSD) und die Robert Schumann Hochschule (RSH) das Jubiläum.
20.11.2017

Wissensregion im Fokus

Hafenbrücke Düsseldorf, Foto: Düsseldorf Marketing
Die Hochschule hat mit verschiedenen Partnern aus der Stadt den „Verein zur Förderung der Wissensregion Düsseldorf“ ins Leben gerufen. Das Gründungsdokument wurde am 17. November im Haus der Universität in Düsseldorf unterzeichnet.
20.11.2017

Rocken mit Rollator

Dieter Falk dirigiert das Luther-Oratorium
Der Professor am Institut für Musik und Medien sprüht vor Energie. Nach seinem Pop-Oratorium „Luther“ mit mehr als 26. 000 Sängern bundesweit kümmert sich Dieter Falk um rockende Senioren. Gemeinsam mit der Pädagogin Beatrix Wirbelauer hat er in Düsseldorf einen „Rockchor 60plus“ aus der Taufe gehoben.
14.11.2017

Man muss einfach nur neue Wege gehen.

Prof. Alexander-Sergei Ramírez hat das Gitarrenfestival auf die Beine gestellt.
Die Musikwissenschaftlerin und Dozentin Elisabeth von Leliwa sprach mit Prof. Alexander-Sergei Ramírez über das Internationalen Gitarrenfestivals, das am 24. November an der Hochschule beginnt.
13.11.2017

Rheinbrass rappt mit Megaloh

Rheinbrass mit Aligatoah 2015
Das Bläser-Ensemble Rheinbrass, das überwiegend aus Musikern der Robert Schumann Hochschule besteht, tritt am Freitag mit dem Hip-Hop-Star Megaloh auf.
08.11.2017

2 x Romeo & Julia am Rhein

Shakespeare kommt nach Düsseldorf. Wenn das Orchester der Hochschule am 19. November in der Tonhalle Düsseldorf auftritt, steht das herzzerreißende Drama von Romeo und Julia gleich zwei Mal auf dem Programm – in Prokofjews Ballettmusik und in den Sinfonischen Tänzen aus der West Side Story.  
03.11.2017

Infotag Musikstudium lockt viele Besucher an

Auf dem Stand der Hochschule informierten u.a. das Institut für Musik und Medien und die Bundeswehr.
Rund 400 junge Menschen, die sich für ein Musikstudium in Nordrhein-Westfalen interessieren, informierten sich am Freitag im Partika-Saal der Robert Schumann Hochschule. Im Zentrum der Veranstaltung stand eine Vortragsreihe über die verschiedenen Musikerberufe. Das Spektrum reichte vom Tonmeister bis zum Orchestermusiker. Zum Infotag Musikstudium hatte die Landesmusikakademie NRW eingeladen.
23.10.2017

Musiker werden: Infotag (3.11.) im Partika-Saal

Ton- und Bild-Studentin an der RSH
Ob Tonmeisterin oder Solist, ob Musikpädagogin oder Opernsänger – es gibt viele Möglichkeiten, Musik zum Beruf zu machen. Eine Übersicht über nahezu alle Musikstudiengänge in NRW bietet der Infotag Musikstudium am 3. November in der Robert Schumann Hochschule (RSH).  
23.10.2017

Flötisten gewinnen zwei Preise in Uelzen

Ensemble Tetrachord
Zwei Ensembles der Hochschule haben beim Internationale Flötenwettbewerb „Friedrich Kuhlau“ in Uelzen Preise gewonnen: Der erste Preis ging an das Ensemble Tetrachord mit Lingjia Liang, Flöte (Prof. André Sebald), Alena Wilsdorf, Flöte (Prof. André Sebald), Simo Lu, Flöte (Prof. Evelin Degen) und Franziska Föllmer, Flöte (Prof. André Sebald). Die vier Musiker werden regelmäßig von Andreas Gosling (Essener Philharmoniker, Dozent für Kammermusik) unterrichtet.  
Robert Schumann Hochschule Düsseldorf Fischerstraße 110, 40476 Düsseldorf
Fon: +49.211.49 18 -0 Fax: +49.211.49 11 6 18 www.rsh-duesseldorf.de