Your browser is not supported, please upgrade to the newest version.
23.04.2018

Hochschule stärkt Haus der Talente

Die Robert Schumann Hochschule unterstützt das „Haus der Talente“ in Düsseldorf. Am Freitag (20.) unterzeichnete Rektor Prof. Raimund Wippermann einen Kooperationsvertrag. Auch die Hochschule Düsseldorf und die Heinrich-Heine-Universität sitzen mit im Boot: Die Rektorate der Hochschulen sind im Kuratorium der Stiftung.
18.04.2018

Jonges-Musikpreis für Valentin Ruckebier

Valentin Ruckebier, Student an der Robert Schumann Hochschule, hat am Dienstag (18.4.) den Musikförderpreis der Düsseldorfer Jonges erhalten. Wolfgang Rolshoven, der Baas des Heimatvereins, überreichte die Auszeichnung im Rahmen einer festlichen Veranstaltung im Henkel-Saal in der Düsseldorfer Altstadt. 
18.04.2018

Von der Hochschule zum Opernstudio

Valerie Eickhoff als Angelina
Die 21-jahrige Sängerin Valerie Eickhoff hat es geschafft: Direkt nach der Premiere der Rossini-Oper „La Cenerentola“ (Aschenputtel) am Donnerstag (12.) im Partika-Saal der Düsseldorfer Robert Schumann Hochschule bot sich die Chance, bei Andreas Wendholz, Operndirektor des Theaters Krefeld Mönchengladbach, vorzusingen - mit Erfolg.  
17.04.2018

Esmé Quartett gewinnt Wigmore Hall Competition

Foto: Benjamin Ealovega
Das Esmé Quartett mit der Bratschistin Jiwon Kim aus der Klasse Prof. Barbara Buntrock hat den 14. Wigmore Hall International String Quartet Competition gewonnen. Der Wettbewerb ist die wohl renommierteste Plattform für aufstrebende Streichquartette. Zwölf Quartette aus der ganzen Welt nahmen in diesem Jahr teil.
13.04.2018

Im Fegefeuer der Eitelkeiten

La Cenerentola im Partika-Saal, Foto: Susanne Diesner
Michael S. Zerban hat sich die Premiere der Oper "La Cenerentola" am Donnerstag angeschaut. Der Titel seiner Rezension im Kulturmagazin „O-Ton“ lautet „Im Fegefeuer der Eitelkeiten“ und trifft den Kern der Inszenierung: „Die Geschichte, die Hartmannshenn erzählt, ist nicht die lustige Verwechselungskomödie, sondern die der Eitelkeiten, denen nahezu jeder der Beteiligten zum Opfer fällt. Vor allem aber bietet es den Akteuren damit Möglichkeiten, einen feinen Humor zu zeigen, über den man herzlich schmunzeln kann. Die Schenkelklopfer entfallen glücklicherweise komplett.“ Das mache die Inszenierung glaubwürdig und durchgängig überzeugend. Am Ende sei die Geschichte „sauber, köstlich und verständlich“ erzählt, schreibt der renommierte Opernkritiker.
11.04.2018

Düsseldorfer Studenten im Dirigentenforum

Reihe hinten: Gabriel Feltz, Prof. Dr. Peter Gülke und Arutyun Muradyan, Reihe vorne: Julio García Vico, Holly Choe und Johannes Marsovszky (v.l.n.r.) Foto: Dirigentenforum
Das Förderprogramm des Deutschen Musikrates für den dirigentischen Nachwuchs nimmt acht Stipendiaten in den Förderzweig Orchesterdirigieren auf, darunter Julio García Vico und Arutyun Muradyan von der Robert Schumann Hochschule (Klasse Prof. Rüdiger Bohn).
11.04.2018

Generalprobe im weißen Ring

Generalprobe: La Cenerentola
Am Donnerstag (12.) ist Premiere von Rossinis „La Cenerentola“. Am Dienstag war die Generalprobe. Die Bühne ist ein weißer Ring. Die Männer tragen Westen und hohe Zylinder, die Frauen treten in weiten Kleidern und mit hoch gesteckten Frisuren auf.
09.04.2018

Girls' Day am Institut für Musik und Medien

Videoproduktion des IMM bei der Langen Nacht der Neuen Musik
Am 26. April, dem deutschlandweiten Girls' Day 2018, finden am hochschuleigenen Institut für Musik und Medien Studioführungen, Workshops und Schnupperkurse statt. 
03.04.2018

Jahrbuch 2018: Vorwort Prof. Raimund Wippermann

Die ausführliche Version finden Sie hier:
03.04.2018

Jahrbuch 2018: Vorwort Prof. Dr. Dr. Volker Kalisch

Das ausführliche Version finden Sie hier: 
03.04.2018

Jahrbuch 2018: Vorwort Prof. Thomas Leander

Die ausführliche Version finden Sie hier: 
29.03.2018

Preisträger spielen in Siegburg

Alexandra Althoff
Alexandra Althoff (Foto), Julia Dietrich, Susanne Marski und Erik Son-U Saalbach haben den Schumann Junior Performance Preis 2018 gewonnen. 
29.03.2018

Flötentag am 1. Mai

Konzerte, Workshops, eine Podiumsdiskussion und Meisterklassen: Der Flötentag am Maifeiertag verspricht viele Anregungen und Gespräche.
29.03.2018

„Das ist für mich die größte Herausforderung“

Aschenputtel hat es in sich. Die Rolle der Cenerentola ist gespickt mit geradezu halsbrecherischen Koloraturen. Um die richtige Sängerin für die Aufführung der Opernklasse zu finden, wurde zum hochschulinternen Vorsingen eingeladen. Eva Marti und Valerie Eickhoff (Foto) konnten sich mit ihren Stimmen durchsetzen.
22.03.2018

Dr. Johann Peter Schäfer vertritt die Kanzlerin

Ein neues Gesicht an der Spitze der Hochschulverwaltung: Dr. Johann Peter Schäfer vertritt zur Zeit die erkrankte Kanzlerin Frau Dr. Cathrin Müller-Brosch.
12.03.2018

Eine neue Heimat für die Militärmusik

Die Musikakademie auf dem Gelände der Waldkaserne in Hilden.
In diesen Tagen bezieht die Bundeswehr die Musikakademie in der Waldkaserne.
21.02.2018

Gehörbildung & Musiktheorie

Eine Studentin bereitet sich auf ein Chorkonzert vor.
In sechs Kursen können alle, die sich für einen BA-Studiengang bewerben wollen, ihr Wissen in den Fächern Gehörbildung und Musiktheorie überprüfen.
21.02.2018

Zweiter Preis beim Lutosławski-Wettbewerb

Michiaki Ueno als Solist beim Konzert der Hochschule im Wintersemester in der Tonhalle Düsseldorf
Beim XI Witold Lutosławski International Cello Competition gewann der Japaner Michiaki Ueno aus der Klasse Prof. Pieter Wispelwey den zweiten Preis. Der erste Preis ging an seinen Landsmann Haruma Sato.
13.02.2018

Musikproduktion als Masterstudiengang

Studentin des Instituts für Musik und Medien
Die Hochschule bietet am Institut für Musik und Medien den neuen Masterstudiengang Künstlerische Musikproduktion an. Dieser richtet sich an Absolventen, die einen Bachelor of Music im Musikproduktionsbereich an der Robert Schumann- oder anderen Musikhochschulen erlangt haben.
05.02.2018

Gitarristen gewinnen in Spanien

Joaquim Santos Simões
Zwei Studenten von Prof. Joaquín Clerch (Gitarre) haben den 33. Internationalen Certamen de Guitarra Andres Segovia in La Herradura (Spanien) gewonnen.
05.02.2018

Opernklasse führt Aschenputtel auf

Jedes Jahr tritt die Opernklasse mit einer eigenen Produktion im Partika-Saal auf.
„La Cenerentola“ erzählt mit viel Charme und Witz die Geschichte von Aschenputtel, ihren bösen Schwestern, ihrem vertrottelten Vater und natürlich von der Sehnsucht nach dem Traumprinzen. Zwanzig Sängerinnen und Sänger der Robert Schumann Hochschule proben die Oper seit Dezember.
31.01.2018

Gleichstellung in der Hochschule

Anja Paulus (v.l.), Isabel Rauschenberger-Cotillard und Miriam Ellmann-Orlinski
Die neu gegründete Gleichstellungskommission hat am Mittwoch (31.) die Gleichstellungsbeauftragte und ihre Vertreterinnen gewählt.  
29.01.2018

IMM produziert Musiksendung fürs Internet

Blick auf den Bildschirm: Sängerin im Studio
Studentinnen und Studenten des Instituts für Musik und Medien haben vom 22. bis zum 24. Januar die siebte Ausgabe der Musiksendung Music@studio1 produziert.  
23.01.2018

Ensemble beim Hochschulwettbewerb erfolgreich

(v.l.) Laura Richter, Clara Darodeau, Laura Zielke und Nathalie Schmalhofer, Foto: Urban Ruths
Vier Studentinnen und der Sänger Alexander Kalina wurden beim Felix Mendelssohn Bartholdy Hochschulwettbewerbs 2018 ausgezeichnet.  
22.01.2018

Neue Gesichter in der Verwaltung

(v.l.) Thorsten Wirthmüller, Guido Marconi, Christiane Geick, Jonas Lamik und Ioannis Athanassiou
Mit Beginn des neuen Jahres begrüßt die Hochschule mehrere neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.     
19.01.2018

Pleitgen lobt Engagement in Kiew

Fritz Pleitgen und Raimund Wippermann
Sturmtief Friederike wirbelte auch den traditionellen Neujahrsempfang der Hochschule auf. Die festliche Veranstaltung mit Gästen aus Politik, Kultur und Gesellschaft begann am Donnerstag eine halbe Stunde später als geplant, da der Gastredner, der ehemalige WDR-Intendant Fritz Pleitgen, mit dem Auto im Rheinufer-Tunnel feststeckte. Zu diesem Zeitpunkt standen bereits alle Busse und Bahnen in NRW still.
17.01.2018

Radiokonzert mit Nachwuchsdirigenten

Seitaro Ishikawa im Partika-Saal der Hochschule
Die Nachwuchsdirigenten der Hochschule stellen sich am 2. Februar um 13 Uhr mit einem Lunchkonzert im Funkhaus Wallraffplatz des WDR vor, darunter so vielversprechende Talente wie Hossein Pishkar, der Gewinner des ersten Deutschen Dirigentenpreises im Jahr 2017.
16.01.2018

Trauer um Professor Werner Lechte

Am Samstag starb Prof. Werner Lechte im Alter von 73 Jahren.  
10.01.2018

Poulenc zwischen Walzen und Dampfmaschinen

Zinkfabrik Altenberg, Foto: LVR
Ein reizvoller Ort für Musik: Zwischen Walzen und Dampfmaschinen spielten Sophia Aretz (Flöte), Berta Bermejo Moya (Oboe), Jeremy Chua (Klarintte), Enrico Toffano (Fagott), Ermir Qirici (Horn) und die Korrepetitorin Shushan Hunanyan das Sextet 1932-1939 von Francis Poulenc. Die Musiker trafen sich in der Zinkfabrik Altenberg in Oberhausen, um - auf Initiative von Shushan Hunanyan - ein Video aufzunehmen. 
Robert Schumann Hochschule Düsseldorf Fischerstraße 110, 40476 Düsseldorf
Fon: +49.211.49 18 -0 Fax: +49.211.49 11 6 18 www.rsh-duesseldorf.de