Your browser is not supported, please upgrade to the newest version.
15.03.2020

Corona-Virus: Rektorat schließt die Hochschule

Unterrichtsgebäude, Foto: S. Diesner
Der Corona-Virus breitet sich schnell aus und ist hochansteckend. Um die Hochschulangehörigen zu schützen, hat das Rektorat der Robert Schumann Hochschule beschlossen, dass der Übe-, Proben- und Lehrbetrieb in der gesamten Hochschule ab sofort einzustellen ist. Von kommendem Mittwoch, dem 18.03.2020 an bis einschließlich zum 19. April werden sämtliche Lehr- und Unterrichtsgebäude (einschließlich der Institute) sowie das Verwaltungsgebäude („Villa Engelhardt“), der Partika-Saal und die Bibliothek komplett geschlossen. Ab diesem Zeitpunkt gilt für alle Gebäude ein Hausverbot!

Damit entfallen auch die öffentlichen Veranstaltungen in dieser Zeit. Da die Schließungsphase mit der Probenphase der Opernklasse zusammenfällt, muss die Hochschulleitung alle Opernaufführungen (ab dem 23. April) absagen. Auch die Soirée der Freunde und Förderer der Hochschule am 26.4. kann nicht stattfinden.

Die Schließung der Hochschule basiert auf einem Sondererlass des Ministeriums für Kunst und Wissenschaft des Landes NRW: Mit Blick auf Schutzmaßnahmen zur Verhinderung einer weiteren Verbreitung des Virus SARS-CoV-2 hat das Land am Freitag beschlossen, den Beginn der Vorlesungszeit des Sommersemesters 2020 auf den 20. April zu verlegen.

Die Verwaltung der Hochschule ist trotz Schließung nach wie vor per Mail und telefonisch zu erreichen. Aufgrund der Gebäudeschließung können die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leider nicht alle Anfragen zeitnah beantworten. Wir bitten um Ihr Verständnis!

Studierende

Die Hochschule wird dafür Sorge tragen, dass allen Studierenden, die Prüfungen ablegen müssen, durch die vorübergehende Schließung der Hochschule keine Nachteile entstehen. Studierende, die aktuell von Anmelde- oder Abgabefristen betroffen sind, werden vom Prüfungsservice kontaktiert bzw. sind bereits kontaktiert worden. Generell werden alle Studierenden dringend darum gebeten, regelmäßig die E-Mails an ihre RSH-Mailadresse abzurufen. Die Kolleginnen und Kollegen des Studierenden- und Prüfungsservice sind auch während der Schließung der Hochschule per Mail und telefonisch erreichbar.    



zurück
Robert Schumann Hochschule Düsseldorf Fischerstraße 110, 40476 Düsseldorf
Fon: +49.211.49 18 -0 Fax: +49.211.49 11 6 18 www.rsh-duesseldorf.de