Your browser is not supported, please upgrade to the newest version.

Studieren von A bis Z


Adressen der Dozenten:
Die Kontaktdaten der Dozenten findest Du unter Lehrende.


Adressänderungen: Im Studierendensekretariat kannst Du Deine Adresse ändern lassen, Sprechzeiten 10.00–12.00 Uhr (montags bis donnerstags), Melanie Adams (Fon: +49.211.49 18 101), Polixeni Bastigkeit (-124) und Gabriele Zensen (-102), Fax: +49.211.49 18 190.


AStA:
Der AStA ist das vom Studentenparlament jährlich gewählte ausführende Organ der Studierendenschaft. Er beantwortet Fragen zum Studium und bietet verschiedene Serviceleistungen an. Der AStA hat eine eigene Website: AStA RSH


Ausleihinstrumente
: Verantwortlich für die Ausleihe der Streichinstrumente ist Herr Prof. Andreas Krecher. Alle übrigen Leihinstrumente verwaltet die Bibliothek


Auslandssemester:
Studierende können frühestens nach Abschluss des ersten Studienjahres mit ERASMUS drei bis zwölf Monate an einer europäischen Gasthochschule studieren (gegebenenfalls in Verbindung mit einem Praktikum). Eine Förderung ist im Laufe des Studiums (bis einschließlich der Promotion) nur einmal möglich. Weitere Informationen findest Du unter International Office.


Bachelor-Studiengänge:
An unserer Hochschule gibt es vier Bachelor-Studiengänge mit verschiedenen Studienrichtungen: Den künstlerische Studiengang Musik (Bachelor of Music), den künstlerische Studiengang Musikvermittlung (Bachelor of Music), den künstlerische Studiengang Musik und Medien (Bachelor of Music) und den künstlerisch-technische Studiengang Ton und Bild (Bachelor of Engineering). Außerdem bietet die Hochschule Musikwissenschaft als Ergänzungsfach in Kooperation mit der Heinrich-Heine-Universität an.
Die Regelstudienzeit in den Bachelor-Studiengängen beträgt 8 Semester. Die Unterrichtsveranstaltungen sind in Modulen organisiert. Für den erfolgreichen Modulabschluss bekommst Du CreditPoints (CP). Für das Bachelorstudium musst Du 240 CP erwerben, also im Durchschnitt 30 CP pro Semester.
Unter Studiengänge findest Du ausführlichere Informationen zu allen Studiengängen der Hochschule.


Bibliothek:
Die Bibliothek befindet sich im Untergeschoss des Gebäudes Homberger Straße 12. Sie verfügt über einen Online-Katalog, Kopierer, Mikrofilmlesegeräte, Readerprinter und Tonträger-Wiedergabegeräte sowie PCs mit Internetzugang. Der Lesesaal umfasst 20 Arbeitsplätze. Die Bibliothek verwaltet auch einen Teil der Ausleihinstrumente. 


CreditPoints:
 Die Unterrichtsveranstaltungen sind in Modulen organisiert. Für den erfolgreichen Modulabschluss bekommst Du CreditPoints (CP). Für das Bachelorstudium musst Du 240 CP erwerben, also im Durchschnitt 30 CP pro Semester. Unter Studiengänge findest Du weiterführende Informationen.


DAAD:
siehe International Office und Stipendien


Dekane:
Die Dekane leiten die beiden Fachbereiche. Der Dekan des Fachbereichs Musik ist Prof. Ludwig Grabmeier, Sekretariat: Angela Brede, Fon: +49.211.49 18 117. Der Dekan des Fachbereichs Musikvermittlung ist Prof. Jürgen Kursawa, Sekretariat: Heike Hiller, Fon: +49.211.49 18 260/261.


Erasmus
– siehe: Auslandsstudium


Fachbereiche:
Die Hochschule gliedert sich in zwei Organisationseinheiten, den Fachbereich Musik und den Fachbereich Musikvermittlung. Die Fachbereiche regeln den Ablauf der Lehre und des Studiums. Die Organe der Fachbereiche sind die Fachbereichsleitung (Dekanin oder Dekan) und der Fachbereichsrat als beschlussfassendes Gremium. Die Fachbereichsräte werden von den Studierenden, den Lehrenden und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Verwaltung gewählt.


Gleichstellungsbeauftragte:
Die Hochschule will die Gleichstellung von Mann und Frau in Lehre, Forschung und Verwaltung erreichen. Mit allen Fragen, die sich aus dieser Zielvorgabe ergeben, beschäftigt sich die Gleichstellungsbeauftragte Prof. Marie-Theres Englisch.


Gremien:
Die Selbstverwaltung der Hochschule bietet die Möglichkeit, durch die Arbeit in den verschiedenen Gremien (z.B. Senat und Fachbereichsräte) bzw. in den Organen der Studierendenschaft (Studierendenparlament, Allgemeiner Studierendenausschuss – siehe: AStA) das Hochschulgeschehen aktiv mitzugestalten. Nutze diese Chance!


Institute:
Die Hochschule hat fünf Institute mit eigenen geschäftsführenden Direktoren bzw. Direktorinnen und Sekretariaten: Institut für Musik und Medien, Musikwissenschaftliches Institut, Institut für Komposition und Musiktheorie, Institut für Kirchenmusik und Schumann junior


International Office:
Das International Office berät Studierende zu Fragen eines Auslandsstudiums und betreut Studierende und Stipendiaten aus dem Ausland.


Kanzlerin:
Die Kanzlerin leitet die Hochschulverwaltung, ist Beauftragte für den Haushalt und Dienstvorgesetzte der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Technik und Verwaltung. Seit Juli 2008 ist Dr. Cathrin Müller-Brosch die Kanzlerin der Hochschule.


Kinder: Eltern mit Kindern sind auf dem Campus willkommen: Im Unterrichtsgebäude und im Foyer des Partika-Saales befinden sich Wickelräume (in den Behindertentoiletten), in der Mensa stehen Kinderstühle bereit. Das Studierendenwerk Düsseldorf ist Träger von fünf Kindertagesstätten, detaillierte Infos beim Studierendenwerk Düsseldorf.


Kirchen:
Die beiden christliche Hochschulgemeinden bieten Gottesdienste, Gesprächskreise, Feste, Ausflüge und vieles mehr: Katholische Hochschulgemeinde Düsseldorf und Evangelische Studierenden-Gemeinde


Konzerte:
Die Hochschule veranstaltet während des Semesters mehrere Konzerte pro Woche. Die Konzerte stehen nicht nur online im Veranstaltungskalender der Hochschule, sondern sie werden auch in einem gedruckten Konzertkalender (Newsletter) veröffentlicht, der zwei Mal im Semester erscheint. Dieser Konzertkalender wird an 500 Stellen in Düsseldorf und Umgebung ausgelegt. Er kann auch per Mail kostenlos abonniert werden: Abonnement und pdf-Newsletter zum Download


Konzertsäle:
Die Konzerte der Hochschule finden im Partika-Saal und im Kammermusiksaal statt. Wie die Räume belegt sind, kannst Du dem Raumkalender entnehmen.


Kooperationen:
Die Hochschule kooperiert mit vielen Bildungseinrichtungen im Inland (Hochschulkooperationen NRW) und im Ausland (Internationale Kooperationen).


Mailadresse:
Alle Studierenden der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf erhalten für die Dauer ihres Studiums eine persönliche Hochschul-Mailadresse. Diese Mailadresse und das zugehörige Passwort werden nach der Einschreibung schriftlich mitgeteilt. Alle studienrelevanten Mitteilungen werden an diese Adresse versandt. Dies gilt insbesondere für Mitteilungen des Studierendensekretariats bzw. des Prüfungsamts, aber auch für Informationen des AStA und zum Teil auch für Benachrichtigungen von Lehrenden an ihre Veranstaltungsteilnehmer und -teilnehmerinnen.


Master-Studiengänge: 
An unserer Hochschule gibt es vier Master-Studiengänge mit verschiedenen Studienrichtungen: Den künstlerische Studiengang Musik (Master of Music), den künstlerische Studiengang Musikvermittlung (Master of Music), den künstlerische Studiengang Klang und Realität (Master of Music) und den wissenschaftlichen Studiengang Musikwissenschaft (Master of Arts). Die Regelstudienzeit in den Master-Studiengängen beträgt 4 Semester. Studienvoraussetzung ist ein Bachelor-Abschluss oder ein Abschluss in einem traditionellen, einstufigen Studiengang (z.B. Diplom).
Die Unterrichtsveranstaltungen sind in Modulen organisiert. Für den erfolgreichen Modulabschluss bekommst Du CreditPoints (CP). Für das Masterstudium musst Du 120 CP erwerben, also im Durchschnitt 30 CP pro Semester.
Je nach Ausrichtung kann ein Master-Studiengang der künstlerischen oder wissenschaftlichen Vertiefung des vorherigen Studiums oder der Erschließung neuer Wissensgebiete dienen. Unter Studiengänge findest Du ausführlichere Informationen zu allen Studiengängen der Hochschule.


Mensa:
Die Mensa der RSH befindet sich im Unterrichtsgebäude, Fischerstraße 110. Öffnungszeiten: 8.00-16.30 Uhr (montags bis donnerstags), 8.00-14.00 Uhr (freitags). Warme Küche von 11.30-14.00 Uhr (montags bis donnerstags), 11.30-13.45 (freitags).


Mensacard:
Du kannst Speisen und Getränke bargeldlos mit einer persönlichen Mensacard zahlen. Es gibt die Karte an der Mensa-Kasse gegen Vorlage eines gültigen Studierendenausweises bzw. einer Immatrikulationsbescheinigung. In der Mensa befindet sich auch ein Aufwerter. An dieser Einzahlstation kannst Du die Karte mit Papiergeld bis zu einem Be­trag von 150 Euro „aufladen“.


Module:
Das Lehrangebot der Bachelor- und Masterstudiengänge ist modularisiert: Mehrere Lehrveranstaltungen werden zu Modulen zusammengefasst, um den Lehrstoff in komplexen Zusammenhängen zu präsentieren. Die Module erstrecken sich in der Regel über ein oder zwei Semester. Sie werden dem Arbeitsaufwand entsprechend mit Leistungspunkten, sogenannten CreditPoints (CP) gewichtet. Die Modulbeschreibungen findest Du unter Studiengänge.


Modulbeauftragte:
Die Modulbeauftragen stehen für Fragen zu den einzelnen Modulen zur Verfügung:  Modulbeauftragte


Nachrichten:
Was gibt es Neues aus der Hochschule? Im Newsbereich Aktuelles sowie auf der Facebook-Seite findest Du Nachrichten aus dem Hochschulleben.


Prorektoren:
Die beiden Prorektoren der Hochschule sind Mitglieder des Rektorats und führen eigene Geschäftsbereiche:
Prof. Thomas Leander (Klavier) kümmert sich seit November 2010 als Prorektor um die künstlerische Praxis und das Förderungswesen (z.B. Stipendien, interne Wettbewerbe), Assistenz: Tina Kunischewski, Fon +49.211.49 18 112.
Prof. Dr. Dr. Volker Kalisch (Musikwissenschaft) ist seit 2009 Prorektor für Studium, Lehre und Forschung. Er ist auch der Stellvertreter des Rektors und der Bologna-Beauftragte der Hochschule. Assistenz: Daria Macalla, Fon + 211.49 18 228.


Prüfungen:
In den  Prüfungsordnungen findest Du die rechtlich verbindlichen Anforderungen zur Erlangung des angestrebten Abschlusses. Die Prüfungszeiten sind unter Prüfungszeiträume hinterlegt.


Rektor:
Der Rektor steht für die künstlerischen und geistigen Belange der Hochschule und repräsentiert sie nach außen und innen. In Rechts- und Verwaltungsangelegenheiten wird der Rektor von der Kanzlerin oder dem Kanzler vertreten. Seit August 2004 ist Prof. Raimund Wippermann der Rektor der Hochschule.


Rektorat:
Als Kollegialorgan leitet das Rektorat die Hochschule. Zum Rektorat gehören der Rektor als Vorsitzender, die Kanzlerin und zwei Prorektorinnen oder Prorektoren.


Rückmeldung: Für eine ordnungsgemäße Rückmeldung als Haupthörer zum Sommersemester 2017 musst Du lediglich den Semester- und den Studienbeitrag fristgerecht überweisen. Die Information zur Rückmeldung zum jeweiligen Sommersemester mit Angabe des Semester- und Studienbeitrages schicken wir Dir zu.


Schlüssel (Transponder):
Die Hochschule ist über die Öffnungszeiten hinaus für die Studierenden zugänglich. Du kannst Dir in der Beschaffungsstelle gegen 50 Euro Pfand einen Transponder aushändigen lassen, um das Hochschulgebäude und die Räume zu betreten. Bitte die Studienbescheinigung mitbringen! Der Transponder darf nicht verlie­hen werden. Die Räume müssen beim Verlassen unbedingt wieder abgeschlossen wer­den. Beschaffungsstelle: Angela Brede, Fon: +49.211.49 18 117.


Selbstverwaltung:
Deine Stimme zählt! Du kannst die Gremien der Hochschule (Studentenparlament, Senat, Fachbereichsrat etc.) wählen und Dich auch als Kandidatin oder Kandidaten aufstellen lassen.


Semesterticket:
Mit dem Semesterticket bist Du in ganz NRW mobil. Es gilt für alle Busse, Straßen- und S-Bahnen sowie für Nahverkehrszüge (RE, RB) in der 2. Klasse. Ausführliche Infos zum Semesterticket


Semesterzeiten:
Eine Übersicht der Semesterzeiten findest Du auf der Hochschulwebsite.


Senat:
Der Senat wählt u.a. den Rektor bzw. die Rektorin sowie die beiden Prorektoren und erlässt die Ordnungen der Hochschule. Die Mitglieder des Senates werden von den Lehrenden, den Studierenden und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Verwaltung gewählt.


Sprachkurse: Die Hochschule bietet regelmäßig einen Aufbausprachkurs „Deutsch im Musikstudium“ für ausländische Studierende an. Der Sprachkurs baut auf bestehendem B2-Niveau auf und vermittelt studienbezogene sprachliche Kenntnisse. Sprachkurse für ausländische Studierende bietet das Goethe-Institut in Düsseldorf, das sich direkt am Hauptbahnhof befindet: Goethe-Institut Düsseldorf.


Standorte:
Die Düsseldorfer Hochschule hat verschiedene Standorte: Das Unterrichtsgebäude, der Partika-Saal, der Kammermusiksaal und die Verwaltung der Hochschule befinden sich in der Fischerstraße 110. Direkt gegenüber, in der Homberger Straße 12, findest Du das Musikwissenschaftliche Institut, das Institut für Komposition und Musiktheorie, die musikpädagogische Abteilung und die Bibliothek. Alle Einrichtungen der Hochschule haben die Postadresse: Robert Schumann Hochschule Düsseldorf, Fischerstraße 110, 40476 Düsseldorf. Mit der U-Bahn erreichst Du das Unterrichtsgebäude, die Verwaltung und den Partika-Saal der Hochschule über die Linien U 78 oder U79, Haltestelle Kennedydamm. Beide Linien fahren über Düsseldorf Hauptbahnhof (Fahrzeit knapp 10 Minuten).
Das Institut für Musik und Medien, das im ehemaligen Gebäude der Hochschule Düsseldorf (Georg-Glock-Straße 15) untergebracht ist, erreichst Du ebenfalls mit der U78 oder U79, Haltestelle: Golzheimer Platz.
Das Institut für Kirchenmusik befindet sich in der Graf-Recke-Straße 209 und ist über die Straßenbahnlinien 712 und 719, Haltestelle Graf-Recke-Straße, zu erreichen.


Stipendien:
Viele Studierende wagen aufgrund der landläufigen, aber unzutreffenden Ansicht, nur die Besten würden gefördert, erst gar nicht den Versuch, sich um ein Stipendium zu bewerben. Oft aber geben andere Faktoren wie etwa politisches oder soziales Engagement den Ausschlag. Auch während des Studiums werden Stipendien verliehen. Die Hochschule vermittelt Stipendien der Ewald Horbach Stiftung, Deutschland- und NRW-Stipendien sowie mehrere Stipendien des Deutschen Akademischen Austauschdienstes. Die aktuellen Stipendien-Angebote findest Du unter der Rubrik Stipendien. Das International Office bietet eine persönliche Beratung: Miriam Ellmann-Orlinski


Studienfinanzierung:
Das Studierendenwerk Düsseldorf ist der Ansprechpartner zum Thema Studienfinanzierung. Es ist mit der Durchführung der wichtigsten Studienfinanzierung beauftragt – dem BAföG. Außerdem ist das Studentenwerk für die Vermittlung der Studienabschlussdarlehen der Daka-NRW zuständig und ist Kooperationspartner für den KfW-Studienkredit: Studierendenwerk Düsseldorf


Studienrichtungskoordinatoren:
Studienrichtungskoordinatoren sind Dozentinnen und Dozenten der Hochschule. Sie bieten Dir eine fachliche und künstlerische Beratung. Eine Liste der Studienrichtungskoordinatorinnen und Studienrichtungskoordinatoren findest Du unter Modulbeauftragte.


Studierendensekretariat: Das Studierendensekretariat hält als erste und zentrale Anlaufstelle viele Serviceleistungen für Studieninteressierte und Studierende bereit. Es berät zu allen studienrelevanten Themen: Einschreibung, Fachwechsel, Beurlaubung, Exmatrikulation, Rückmeldungen, Adress- und Namensänderungen und vieles mehr: Sprechzeiten 10.00–12.00 Uhr (montags bis donnerstags). Achim Polzer (Leitung), Melanie Adams (Fon: +49.211.49 18 101), Polixeni Bastigkeit (-124), Gabriele Zensen (-102), Fax: +49.211.49 18 190.


TutorInnen: Für alle Fragen rund um Euer Studium helfen Euch unsere Fachtutorinnen und Fachtutoren weiter. Ein eigener Fachtutor steht speziell den ausländischen Studierenden als Ansprechpartner zur Verfügung.


Üben: Das Unterrichtsgebäude ist mit dem Chip-Schlüssel für Studierende nahezu rund um die Uhr – von 6.00 Uhr morgens bis 1.00 Uhr in der Nacht – nutzbar. Während dieser Zeit kannst Du im Hauptgebäude Räume zum Üben buchen. Dies geschieht über die Infozentrale an der Pforte im Hauptgebäude. Platz zum Üben bieten auch die Überräume und die sogenannten ‚Übekabinen‘ in der Homberger Straße, Details hierzu gibt es ebenfalls an der Infozentrale. Auch das Institut für Kirchenmusik hat Überäume, Anmeldung über Heike Hiller.


Vorlesungsverzeichnis:
Das Vorlesungsverzeichnis ist unter Lehrveranstaltungsverzeichnis einsehbar.


Wohnen:
Die Wohnanlagen des Studierendenwerks bieten Dir eine preiswerte Wohnmöglichkeit. Einen Aufnahmeantrag kannst Du online beim  Studierendenwerk stellen. Die Anträge werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Das Studierendensekretariat der Hochschule hält außerdem eine Liste mit Wohnheimen für Dich bereit.


Wohngeld: Der Staat zahlt an diejenigen Wohngeld, die aufgrund ihrer Einkommensverhältnisse nicht selbst in der Lage sind, eine angemessene Wohnung zu bezahlen: Amt für Wohnungswesen


WLAN:
Im Unterrichtsgebäude und in der Mensa hast Du über das WLAN Zugriff auf das Internet. Für die Anmeldung benötigst Du einen Code, den Du an der Pforte im Eingangsbereich bekommst.


Zufriedenheit:
Du hast regelmäßig die Möglichkeit, Deine Unterrichtsveranstaltungen an der RSH zu bewerten. Die Ergebnisse dieser Evaluationen werden zur Verbesserung der Lehre genutzt. Weitere Informationen findest Du unter Qualitätsmanagement.

Robert Schumann Hochschule Düsseldorf Fischerstraße 110, 40476 Düsseldorf
Fon: +49.211.49 18 -0 Fax: +49.211.49 11 6 18 www.rsh-duesseldorf.de