Your browser is not supported, please upgrade to the newest version.

Christoph Kammertöns

Dr. phil., M.A.
Musikwissenschaft

Christoph Kammertöns studierte zunächst Instrumentalpädagogik mit Hauptfach Klavier an der Folkwang Hochschule Essen, anschließend Musikwissenschaft, Erziehungswissenschaft und Psychologie ebenda und an der Universität Essen sowie Philosophie an der FernUniversität in Hagen. 

Seine Studien schloss er als Diplom-Musikpädagoge, als Dr. phil. (Promotion in Musikwissenschaft mit einer kultursoziologischen Studie über Henri Herz im Spiegel der Musikkritik seiner Zeit), mit dem 1. und  2. Staatsexamen Lehramt Sekundarstufe II für die Fächer Musik und Pädagogik sowie als Master of Arts (M.A. Philosophie) und mit der gymnasialen Lehramtsbefähigung für Philosophie ab. 

Das Forschungsinteresse von Christoph Kammertöns richtet sich auf die Entwicklung und Praxis der Musik für besaitete Tasteninstrumente, das Musikunternehmertum des 19. Jahrhunderts, das Distinktions- und Kompensationsverhalten im Rahmen bürgerlicher Musikkultur und auf den philosophischen Konnex musikformaler Offenheit sowie musikbezogener Leiblichkeit und Performativität.

Neben dem Lehrauftrag für Musikwissenschaft an der Robert Schumann Hochschule ist Christoph Kammertöns als Lehrer für Musik und Erziehungswissenschaft, als Theater- und Konzertdramaturg sowie als Ballett- und Gesangskorrepetitor tätig.

 

Sprechstunden

nach Vereinbarung.

 

Weitere Informationen

Publikationen: siehe Internetpräsenz

Robert Schumann Hochschule Düsseldorf Fischerstraße 110, 40476 Düsseldorf
Fon: +49.211.49 18 -0 Fax: +49.211.49 11 6 18 www.rsh-duesseldorf.de