Your browser is not supported, please upgrade to the newest version.

Christoph Willer

Musiktheorie

Christoph Willer, 1958 in Mülheim/Ruhr geboren, erhielt seinen ersten Klavier- und Orgelunterricht bei seinem Vater Karl Willer. Nach dem Abitur und dem C-Examen für Kirchenmusik im Jahre 1977 studierte er zunächst Mathematik an der Universität Bonn. Im Jahre 1979 nahm er an der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf das Musikstudium auf. Er studierte bei Prof. Auerswald Klavier, bei Prof. Callhoff Orgel und bei Proff. Kast und Odenthal Dirigieren mit dem Abschluß des Staatsexamens für Kirchenmusik im Jahre 1984. Es folgte das Konzertexamen im Fach Orgel 1986. Unter mehreren Musikpreisen war 1984 der Förderpreis der Düsseldorfer Musikhochschule.

Von 1984 bis 1993 bekleidete er das Amt des Kantors an der Pfarrkirche St. Clemens in Solingen. Darüberhinaus lehrt er seit 1987 an der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf alle musiktheoretischen Fächer, und seit 1994 leitet er dort zusätzlich eine Orgelklasse.

Der in Solingen lebende Musiker ist ein anerkannter Organist mit umfassender Konzerttätigkeit im Inland (u.a. Hamburg, Oberhausen, München) wie im Ausland (Frankreich, England, Polen).

Neben Engagements als Pianist, auch im Vokal- und im Kammermusikbereich, ist er ein gefragter Chor- und Orchesterdirigent. Seine Musikagentur betreut inzwischen u.a. diverse Veranstaltungsreihen; seine künstlerischen Arbeiten finden sich in den meisten Branchen des Musikgeschäfts wieder; hierzu gehören auch Musikproduktionen und Vorträge bzw. Essays zu musikalischen Themen.

Byfanger Str. 66
45257 Essen

Fon: 0201/12527369

E-Mail:
Christoph Willer
Robert Schumann Hochschule Düsseldorf Fischerstraße 110, 40476 Düsseldorf
Fon: +49.211.49 18 -0 Fax: +49.211.49 11 6 18 www.rsh-duesseldorf.de