Your browser is not supported, please upgrade to the newest version.

Markus Wittgens

Horn

Markus Wittgens, Jahrgang 1960, studierte an der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf, 1984 Künstlerische Reifeprüfung „mit Auszeichnung“,
1986 Konzertexamen, 1983 stellvertretender Solohornist beim Philharmonischen Staatsorchester Bremen, ab 1991 dort erster Solohornist.
Mit diesem Orchester spielte er verschiedene Solokonzerte, u.a. die deutsche Erstaufführung des „Strathclyde Concerto´s“ für Horn und Trompete von
„Peter Maxwell Davies“ zusammen mit Otto Sauter unter Leitung des Komponisten.

1989 Gründung des „Norddeutschen Schumann Trios“, in der Besetzung Oboe, Horn und Klavier, seitdem regelmäßige Kammermusikauftritte mit dem Trio, seit 1994 Mitglied des Bayreuther-Festspielorchesters, 2000 Solohornist beim Gürzenich-Orchester Köln, zahlreiche Gastauftritte und Tourneen u.a. an der Hamburger Staatsoper, Staatsoper Hannover, beim Museumsorchester Frankfurt beim NDR -Hamburg (CD - Aufnahmen mehrerer Brucknersymphonien mit Günter Wand); beim RSO-Berlin; beim RSO des Südwestfunks unter Michael Gielen, beim RSO des Bayrischen Rundfunks unter Lorin Mazel, bei der Sächsischen Staatskappelle Dresden, Mai 2006 Solist in der Aufführung von Robert Schumanns Konzertstück für vier Hörner mit dem Gürzenichhornquartett und dem Gürzenichorchester Köln in der Kölner Philahrmonie.

Durbusch 47
51503 Rösrath

Fon: 02205/899136

Robert Schumann Hochschule Düsseldorf Fischerstraße 110, 40476 Düsseldorf
Fon: +49.211.49 18 -0 Fax: +49.211.49 11 6 18 www.rsh-duesseldorf.de