Your browser is not supported, please upgrade to the newest version.

Prof. Dr. Martin Berger

Professor Dr. (Univ. Stellenbosch)
Chorleitung

Martin Berger studierte an den Hochschulen in Saarbrücken und Düsseldorf Kirchenmusik, Schulmusik, Musikwissenschaft, Germanistik und Dirigieren mit Schwerpunkt Chorleitung. Studienaufenthalte und künstlerische Zusammenarbeiten führten ihn u. a. nach Schweden. Prägende Impulse für seine künstlerische Arbeit erhielt er von Raimund Wippermann, Eric Ericson, Anders Eby und Gary Graden. 

Von 2002 – 2013 wirkte er als Domkapellmeister am Würzburger Kiliansdom, wo er die Würzburger Dommusik zu einer der führenden Dommusiken in Deutschland weiterentwickelte.  Mit dem Kammerchor am Würzburger Dom gewann er die Chorwettbewerbe in Malta (2007) und den Franz-Schubert-Chorwettbewerb in Wien (2008). Die Stadt Würzburg zeichnete ihn 2013 aufgrund seiner kulturellen Verdienste mit dem „Tanzenden Schäfer“ aus. Von 2008 – 2013 wirkte Berger zeitgleich als Erstberufung auf der neueingerichteten Professur für Chorpädagogik an der RSH.

Nach seinem Wechsel an die Universität Stellenbosch (Südafrika) gründete Berger im Jahre 2014 den Stellenbosch University Chamber Choir, der sich unter seiner Leitung zu einem der wichtigsten südafrikanischen Universitätschöre entwickelte. 2014 wurde er für Exzellenz in der Lehre mit dem Rector’s Award ausgezeichnet, 2015 gewann er in Südafrika die renommierte WoordTrofee für die beste klassische Musikproduktion. 

Martin Berger konzertierte in den meisten europäischen Ländern, den USA, China, Australien und Südafrika. Meisterkurse, Jurorentätigkeit und wissenschaftliche Vorträge führten ihn in zahlreiche europäische Länder, Mozambique, China, die USA, Kanada und Südafrika.  Er ist Vize-Präsident der World Youth and Children’s Choral Artists Association (WCCAA) und Mitglied der International Federation for Choral Music (IFCM), der International Society for Music Education (ISME) und der International Society for the Philosophy of Music Education (ISPME).

Neben seiner künstlerischen Arbeit gilt sein besonderes Interesse den internationalen und interdisziplinären Aspekten von Chorleitung und Musikpädagogik (=> Publikationen).

Kontakt:

Robert Schumann Hochschule Düsseldorf Fischerstraße 110, 40476 Düsseldorf
Fon: +49.211.49 18 -0 Fax: +49.211.49 11 6 18 www.rsh-duesseldorf.de