Your browser is not supported, please upgrade to the newest version.

 

Am 16. November 2019 lädt das Institut für Musik und Medien der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf ein zur ersten IMM-MASTERCLASS.
Die Teilnehmer erwarten spannende Kurse und Workshops mit den international renommierten Dozenten des IMM - und das beste: Die Teilnahme ist kostenlos!

Aufgrund der begrenzten Platzzahl ist eine Anmeldung per E-Mail allerdings erfordelich:  
patrick.arnold(at)rsh-duesseldorf.de

Die Teilnahme an der Masterclass ist unabhängig des jeweiligen Instrumentes möglich, das vielseitige Programm besteht aus Coaching am Instrument, Combosessions (Groove-, Jazz- und Pop/Rock), sowie Theorie und Gehörblidung im Hinblick auf eine erfolgreiche instrumentale Aufnahmeprüfung.


DIE MASTERCLASS-DOZENTEN

Nico Brandenburg
Bass - Masterclass  / Combo - From Jazz to Funk / Akkordskalen-Theorie

Nico Brandenburg studierte an der Hochschule der Künste Arnheim E-Bass und Jazz-Kontrabass an der Folkwang Universität Essen.

Sein vielfältiges Spektrum brachte ihn bei zahlreichen Auftritten und Tourneen, sowie diversen CD-, Radio- und TV-Produktionen mit Künstlern aus den unterschiedlichsten Kulturen zusammen, wie z.B. Rafael Cortés, John Gibbons (Yusuf Islam), Hast Du Töne, Düsseldorf Symphoniker, WDR Big Band und Düsseldorfer Schauspielhaus.

Aktuell arbeitet Nico Brandenburg mit dem Sebastian Gahler Trio, Luis, dem Mathias Höderath Trio und der Tom Gaebel Band.


Andy Gillmann
Drumset - Masterclass / Combo - Pop-Rock / Rhythmustraining für alle Instrumente

Andy Gillmann, studierte an der Hochschule der Künste in Arnheim (NL) bei Joop van Eerven und Rene Creemers.

Andy Gillmann spielte zahlreiche Auftritte, Tourneen, sowie diverse CD-, Radio- und TV-Produktionen mit Künstlern wie David Becker, Tony Lackatos, Die Schöne und das Biest – das Musical, Hakim Ludin, Rene Creemers, Marla Glen, Anne Haigis, Harald Schmidt, Gitte Haenning, Grant Stevens, London Symphonic Orchestra, Marcus Watta, Hilko Schomerus und Jose Cortijo.



Reiner Witzel
Saxophon - Masterclass / Combo - From Jazz to Souljazz and Funk / Jazz Harmonielehre

Reiner Witzel studierte Jazzsaxophon an der Musikhochschule Köln und an der Manhattan School of Music in New York – unter anderem bei Bob Mintzer, David Liebman, John Purcell, Bill Evans und Dick Oats.

Reiner Witzel spielte mit Marla Glen, dem Gil Evans Orchestra, Fela Kuti, Vinx, Udo Lindenberg, der HR-Bigband, der Helmut Zerlett Band (Harald Schmidt Show), Tom Gäbel, dem Cologne Saxophone Quintet, Turlitawa, Alex Sipiagin, Patrice, Bantu und vielen anderen.
Konzerte und Tourneen führten ihn rund um die Welt – nach Nord- und Südamerika, Afrika und Asien.


DAS PROGRAMM

11:00 Uhr: Start und Begrüßung
11:30 Uhr: Combo (G.) / Harmonielehre (W.) / Bass (B.)
13:00 Uhr: Pause
13:15 Uhr: Drumset (G.) / Combo (W.) / Theorie (B.)
14:45 Uhr: Pause
15:00 Uhr: Rhythmus (G.)  / Saxophon (W.) / Combo (B.)
16:30 Uhr: Ende


ÜBER DAS IMM

Das Institut für Musik und Medien bietet Studierenden die einzigartige Möglichkeit, musikalische und künstlerische mit wissenschaftlichen und technischen Interessen zu verbinden. Sein vielseitiges Studienangebot ermöglicht eine eigenständige Entwicklung und einen selbstbestimmten Werdegang.
Fächer wie Klassische Musikaufnahme, Medienkomposition, Musikinformatik, Musikproduktion und Management, AV-Produktion, Musik und Text oder Visual Music bereiten die Studierenden optimal auf das Berufsleben vor.

Robert Schumann Hochschule Düsseldorf Fischerstraße 110, 40476 Düsseldorf
Fon: +49.211.49 18 -0 Fax: +49.211.49 11 6 18 www.rsh-duesseldorf.de