Your browser is not supported, please upgrade to the newest version.

Tobias Fleig
Dozent für Dramaturgisches Sounddesign

tobias.fleig(at)rsh-duesseldorf.de


Tobias Fleig, geboren 1973 in Silver Spring (USA) studierte Maschinenbau an der RWTH Aachen. Da er sehr früh eine intensive musikalische Erziehung erhielt, spielte er bereits zu Schulzeiten in vielen Bands als Schlagzeuger, Gitarrist und Sänger. Er arbeitete in den TV Musik Studios in Köln als Musiker und Recording-Engineer an Musikkompositionen für Fernsehshows, wechselte anschließend zu House of Promotion - einer RTL Tochter und erhielt 1997 eine Festanstellung als Tonmeister bei den Ruhrsound Studios in Dortmund.

Seit 1999 ist Tobias selbständig. Seitdem betreibt er ein eigenes Tonstudio in Köln und seit 2014 in Berlin im Rahmen der MPS Sonnenstudio GmbH ein Mischatelier für Kinospielfilme.

Er hat seitdem an über 100 Kino-Spielfilmen als Sounddesigner oder Mischtonmeister gearbeitet z.B. an DIE FÄLSCHER (Oscar 2008), LEBANON (Goldener Löwe Venedig 2009), BAL - Honig (Goldener Bär 2010) oder LITTLE JOE (Competition Cannes 2019).

2018 gewann er den österreichischen Filmpreis für die Mischung von UNTITLED und wurde im Jahr 2019 mit dem deutschen Filmpreis Lola für die beste Tongestaltung für STYX ausgezeichnet.

Tobias Fleig lehrt an verschiedenen Hochschulen (HFF Konrad-Wolf in Berlin-Potsdam, Filmakademie Baden-Württemberg, u.a.) - ist Mitglied der deutschen Filmakademie, der Berufsvereinigung Filmton Bvft und im Verein deutscher Tonmeister VDT.

Seit 2020 ist er Lehrbeauftragter für dramaturgisches Sounddesign am Institut für Musik und Medien der Robert-Schumann Hochschule in Düsseldorf.

Robert Schumann Hochschule Düsseldorf Fischerstraße 110, 40476 Düsseldorf
Fon: +49.211.49 18 -0 Fax: +49.211.49 11 6 18 www.rsh-duesseldorf.de