Your browser is not supported, please upgrade to the newest version.

a synchronous musician

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass durch den Start des Videos Daten an Vimeo übermittelt werden. Video starten

Die Installation a sychronous musician beschreibt das zugleich asynchrone und synchrone Verhältnis zwischen einem Metronom und einer Person, die Snare spielt. Alexander Borowski reflektiert so die Gleichzeitigkeit von scheinbaren Gegensätzen.

Im Moment ihrer Synchronität kehrt sich die taktgebende Funktion des Metronoms um. In einer direkten Gegenüberstellung des mechanischen Geräts und der gespielten Snare wird durch Geschwindigkeitsmanipulation in Frage gestellt, welche Instanz zu welchem Takt spielt. Die Snare spielt die Hand, das Metronom spielt die Zeit.

a sychronous musician von Alexander Borowski entstand als Abschlussprojekt im Studienschwerpunkt Visual Music am Institut für Musik und Medien der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf. Die Arbeit wurde von Prof. Dr. Heike Sperling und Marcus Schmickler betreut.


zurück
Robert Schumann Hochschule Düsseldorf Fischerstraße 110, 40476 Düsseldorf
Fon: +49.211.49 18 -0 Fax: +49.211.49 11 6 18 www.rsh-duesseldorf.de