Your browser is not supported, please upgrade to the newest version.

Eignungsprüfungsanforderungen Komposition

Bachelor-Studiengang Musik / Studienrichtung Komposition


1. Vorauswahl

Für die Vorauswahl sind mit der Bewerbung insgesamt 4 Dateien im PDF-Format mit eigenen Kompositionen / Partituren einzureichen. Es gelten folgende Vorgaben:

  • vier eigene Kompositionen / Partituren nach freier Wahl. 1 PDF-Datei pro Arbeitsprobe.


2. Präsenzprüfung

Die Präsenzprüfung umfasst folgende Teile:

  • Fachgespräch über die eingereichten Kompositionen (max. 20 Minuten)
  • Künstlerische Präsentation im Instrumentalen Hauptfach bzw. Gesang und im Instrumentalen Nebenfach bzw. Gesang
    a) Instrumentales Hauptfach bzw. Gesang

    • Zwei mittelschwere Werke aus unterschiedlichen Stilepochen nach freier Wahl (ca. 15 Minuten)

    b) Instrumentales Nebenfach bzw. Gesang (Hinweis: Wenn das Hauptfachinstrument nicht Klavier ist, muss das künstlerische Nebenfach Klavier sein!)

    • Zwei leichtere Werke aus unterschiedlichen Stilepochen nach freier Wahl (ca. 10 Minuten)

  • Ein kurzes reflektierendes Gespräch bezogen auf die künstlerische Präsentation.

Die Prüfungskommission behält sich das Recht vor, eine Auswahl aus den vorbereiteten Stücken vorzunehmen.


Nach Bestehen der Präsenzprüfung:
Klausuren in Musiktheorie und Gehörbildung

 
Ansprechpartner*in:

Prof. Oliver Schneller

 

Robert Schumann Hochschule Düsseldorf Fischerstraße 110, 40476 Düsseldorf
Fon: +49.211.49 18 -0 Fax: +49.211.49 11 6 18 www.rsh-duesseldorf.de