Your browser is not supported, please upgrade to the newest version.

Anforderungen Hauptfach Violoncello

1) Hauptfach Violoncello
Im Rahmen der künstlerischen Eignungsprüfung zum Bachelor sind drei Werke aus drei unterschiedlichen Stilepochen vorzubereiten; darunter:
     1. ein langsamer und ein schneller Satz aus einer der Solosuiten von Bach
     2. der erste Satz aus einem klassischen Konzert (z.B. Boccherini, Haydn)
     3. ein romantisches oder zeitgenössisches Werk, vorzugsweise ein Satz aus einem Konzert
         (z.B. Saint-Saens, Lalo, Dvorak, Schostakowitsch) oder eine Etüde (z.B. Popper, Piatti, Grützmacher). 

Die Prüfungskommissionen behalten sich das Recht vor, eine Auswahl aus den Stücken vorzunehmen.

2) Nebenfach: Klavier
Zwei Stücke nach Wahl.
In den Bachelorstudiengängen Musik und Medien sowie Ton und Bild entfällt die Nebenfachprüfung.

Musikpädagogik
In der Studienrichtung Musikpädagogik umfasst die Eignungsprüfung zusätzlich zum musikalischen Vortrag ein musikpädagogisches Kolloquium.
Zur Sprache kommen hier Themen wie die Motivation, Instrumentalpädagogik zu studieren, die Bedeutung von Musik und Musizieren für das Leben sowie der persönliche Sinn und Ausdrucksgehalt der vorgetragenen Stücke für die Bewerber*innen.

Ansprechpartner:
Prof. Gregor Horsch 

Robert Schumann Hochschule Düsseldorf Fischerstraße 110, 40476 Düsseldorf
Fon: +49.211.49 18 -0 Fax: +49.211.49 11 6 18 www.rsh-duesseldorf.de