Your browser is not supported, please upgrade to the newest version.
08.12.2020

Professoren gründen Akademie

Probe der Bläserakademie im Partika-Saal.

Ralph Van Daal, Andreas Langenbuch, Gustavo Nuñez und Mahir Kalmik haben eine Bläserakademie an der Hochschule ins Leben gerufen. Anfang November luden die Professoren Studierende in den Partika-Saal ein, um als Bläseroktett Werke von Mozart und Beethoven einzustudieren. So lernten die jungen Musikerinnen und Musiker das Repertoire und die Probenarbeit kennen. 

„Mit der Akademie wollen wir zeigen, wie gut die Bläser an der Hochschule aufgestellt sind“, erklärt der Klarinettist Prof. Andreas Langenbuch.

Am Ende der Proben stand ein Abschlusskonzert – allerdings ohne Publikum. Das „Geisterkonzert“ wurde von den angehenden Toningenieuren des Instituts für Musik und Medien aufgezeichnet. „Die Beteiligten waren mit besonders viel Energie und Freude dabei, nicht zuletzt deswegen, weil derzeit keine Konzerte stattfinden“, sagt Langenbuch. Auf dem Programm standen das Oktett Parthia in Es-Dur, op. 103 und die Mozart-Serenade in Es-Dur KV 375. Es wirkten – neben den Professoren – die folgenden Studierenden mit: Katharina Haritonov, Márcia Sampaio, Eszter Király, Lucia Cristóbal Melgar, Alejandro Rausell, Cenk Sahin  

 



zurück
Robert Schumann Hochschule Düsseldorf Fischerstraße 110, 40476 Düsseldorf
Fon: +49.211.49 18 -0 Fax: +49.211.49 11 6 18 www.rsh-duesseldorf.de