Your browser is not supported, please upgrade to the newest version.
15.10.2020

Violinen auf Erfolgskurs

Aus der Klasse Prof. Andrej Bielow gibt es drei Erfolgsmeldungen.

13.10.2020

exil.arte-Sonderpreis für Liedduo

Inga Balzer und Tilman Wolf, Foto: Christian Palm

Die Sopranistin Inga Balzer aus der Klasse von Anja Paulus und ihr Liedpartner Tilman Wolf haben in Schwerin den exil.arte-Sonderpreis beim Interpretationswettbewerb Verfemte Musik erhalten.

13.10.2020

Kontrabass-Stelle am Gürzenich

Jon Mikel Martínez Valgañón

Jon Mikel Martínez Valgañón aus der Klasse Prof. Rick Stotijn hat eine Kontrabass-Tutti-Stelle beim Gürzenich-Orchester Köln erhalten. 

12.10.2020

Update: Alles zur Corona-Pandemie

Ab sofort informiert die Hochschulleitung in einer eigenen Rubrik im Internet.

07.10.2020

9.000 Euro Preisgeld

Bis zum 23. November können sich Studentinnen und Studenten der Hochschule für den Rometsch-Wettbewerb in der Kategorie Soloinstrumente, Orgel und Sologesang bewerben. Das Preisgeld beträgt 9.000 Euro. Das Preisträgerkonzert findet am 10. Dezember im Partika-Saal statt, die Vorspiele sind für Dienstag, den 8.12., und Mittwoch, den 9.12., geplant.   

05.10.2020

SS 21: Nur Online-Bewerbung möglich

Foto: Susanne Diesner

Wer sich für das Sommersemester 2021 bewerben möchte, muss seine Unterlagen ab dem 6. Oktober bis zum 31. Oktober online einreichen. Davon ausgenommen sind nur Bewerbungen für die Master-Studienrichtungen Kirchenmusik und Orgel sowie für die Exzellenzstudiengänge Komposition und Konzertexamen und für das Studium am Institut Schumann junior (Jungstudierende). Bewerbungen für diese Studienrichtungen und Studiengänge müssen wie üblich in Papierform eingereicht werden.

Für alle übrigen Studiengänge und Studienrichtungen müssen die Studienbewerbungen online eingereicht werden. Überdies wird eine Vorauswahl durchgeführt, für die alle Bewerberinnen und Bewerbern zusammen mit den übrigen Bewerbungsunterlagen Videoaufnahmen eigener künstlerischer Vorträge bzw. andere Arbeitsproben einreichen müssen. Die Einreichung aller Unterlagen einschließlich der Videoaufnahmen bzw. Arbeitsproben erfolgt über das Bewerbungsportal Muvac.

05.10.2020

Sonderpreise für Harfen

Beim Wochenende der Sonderpreise von „Jugend musiziert“ waren drei Harfenistinnen aus der Klasse von Fabiana Trani erfolgreich. Der Wettbewerb fand vom 17. bis zum 19. September in Freiburg statt.  

30.09.2020

Virtueller Semesterauftakt mit Live-Fragerunde

Die Corona-Pandemie bricht mit alten Traditionen. Zum ersten Mal in der Geschichte der Robert Schumann Hochschule konnte die Semestereröffnung nicht - wie gewohnt - mit Publikum im Partika-Saal stattfinden. Stattdessen lud das Rektorat zum Semesterauftakt als Livestream ein.

21.09.2020

Ergebnisse der Eignungsprüfungen

sind jetzt online.

10.09.2020

Erfolgreiche Flöten und Klarinetten

Jiye Park (rechts), ehemalige Studentin aus der Klasse Prof. Evelin Degen und Prof. André Sebald, mit ihrem Bläserquintett.

Eunhyun Chu, Schülerin von Prof. André Sebald, hat im französischen Flötenwettbewerb „Concours International Virtuose de IFFFO“ den dritten Preis in der Solowertung errungen. Der Wettbewerb fand im August online statt. Der 16-jährige Philipp A. Frings, Jungstudent in der Klasse Martin Bewersdorff (Klarinette) erhielt beim Internationalen Wurlitzer Jugend Online Klarinettenwettbewerb in der Altersgruppe 15 bis 21 Jahre den dritten Preis. Zudem wurde er mit dem Gerd-Bucerius-Stipendium der Deutschen Stiftung Musikleben ausgezeichnet.

01.09.2020

„Corona ist die größte Herausforderung“

Prof. Raimund Wippermann hat mit der Rheinischen Post in Düsseldorf über seine Amtszeit gesprochen. Die Corona-Pandemie sei seine bisher „größte Herausforderung“, betont der kürzlich wiedergewählte Rektor der Hochschule. Auf der anderen Seite blickt Wippermann optimistisch in die Zukunft: Das neue Gebäude auf dem Campus Golzheim sei ein „wirkliches Schmuckstück.“ 

31.08.2020

Trauer um Markus Kramer

Markus Kramer, Foto: Wuppertaler Bühnen

Die Hochschule trauert um Markus Kramer. Der Trompeter war seit WS 2008/09 Lehrbeauftragter in Düsseldorf. Er starb in der letzten Woche vollkommen unerwartet. 

24.08.2020

Glasfaserring verbindet Hochschulen

Rektor Prof. Raimund Wippermann, Glasfaserkabel, Foto: HSD, O. Schumacher

Drei Düsseldorfer Hochschulen werden sich weiter vernetzen: Die Hochschule Düsseldorf, die Robert Schumann Hochschule (RSH) und die Kunstakademie werden künftig ihre Dienste der Informations-, Kommunikations- und Medientechnik (IKM) gemeinsam betreiben. Diese Kooperation ist einmalig in Nordrhein-Westfalen. Prof. Raimund Wippermann, Rektor der RSH, sieht in der Zusammenarbeit einen großen Gewinn – nicht nur aus technischer Sicht: Die Hochschulen setzten ein politisches Zeichen, da sie den Düsseldorfer Hochschulverbund in Eigenregie aufbauen.

18.08.2020

Musikrat schreibt Wettbewerb aus

Foto: Christian Kern
Bis zum 12. November können sich Musikerinnen und Musiker zum nächsten Deutschen Musikwettbewerb (DMW) anmelden, der vom 8. bis 20. März 2021 erstmals in Freiburg zu Gast ist. Der Klassik-Wettbewerb des Deutschen Musikrates ist ausgeschrieben in den Kategorien Blockflöte, Flöte, Oboe, Horn, Tenorposaune, Bassposaune, Schlagzeug, Klavier, Cembalo, Klaviertrio, Klavierquartett und Ensembles für Neue Musik.
17.08.2020

Land vergibt 15.000 Stipendien für Kreative

Foto: Susanne Diesner

Ab sofort können freischaffende Künstlerinnen und Künstler aller Sparten Anträge für Stipendien über die Website des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft stellen. Mit dem umfangreichen Stipendienprogramm „Auf geht’s!“ in Höhe von 105 Millionen Euro unterstützt die Landesregierung Künstlerinnen und Künstler dabei, ihre Arbeit trotz der weiterhin notwendigen Einschränkungen durch die Corona-Pandemie fortzusetzen. Die Stipendien sollen helfen, begonnene Vorhaben zum Abschluss zu bringen, neue zu konzipieren oder auch neue Vermittlungsformate zu entwickeln und auszuprobieren.

11.08.2020

WDR-Funkhausorchester spielt seine Komposition

Leon Maximilian Brückner

Der 21-jährige Student Leon Maximilian Brückner konnte eigene Kompositionen mit dem WDR-Funkhausorchester einspielen. Am 13. August sendet WDR 3 ein Interview mit ihm - und mindestens eine Komposition.

27.07.2020

Duette auf Distanz

Nihal Azak, Tomas Kildisius

Not macht erfinderisch. Als die Hochschule während der Corona-Pandemie ihre Pforten schließen musste, ist Prof. Thomas Gabrisch in die Rolle des Korrepetitors geschlüpft. Der Leiter der Opernklasse stellte zu Hause ein Mikrophon auf, setzte sich an den Flügel und spielte verschiedene Klavierauszüge ein. Die Audiodateien schickte er dann an die Sängerinnen und Sängern aus seiner Klasse - mit der Bitte, ihre Stimme mit dem Smartphone einzusingen, aufzunehmen und zurückzuschicken. „Am Anfang war die Teilnahme noch etwas zögerlich, weil sich die Studierenden erstmal an eine noch nicht etablierte Unterrichtsform gewöhnen mussten“, erinnert sich Gabrisch. Mittlerweile haben sich 30 Studierende an dem Videoprojekt beteiligt. 15 Videos und viele weitere Audioaufnahmen liegen bereits vor.

23.07.2020

Neues Pastoralteam

Die Katholische Hochschulgemeinde (KHG) in Düsseldorf bekommt einen neuen Hochschulpfarrer. Stefan Wißkirchen wird zusammen mit Pastoralreferent Nils Wiese seine neue Aufgabe am 1. September antreten.  
20.07.2020

Bibliothek geöffnet

Der Lesesaal der Bibliothek ist wieder geöffnet. Mit Beginn der Woche stehen fünf Arbeitsplätze, darunter zwei am Rechner, zur Verfügung.
20.07.2020

Lars Henrik Radloff spielt bei den Düsys

Lars Henrik Radloff

Trotz Corona-Pandemie hat Lars Henrik Radloff eine feste Orchester-Stelle bekommen. Ab September ist der Masterstudent von Prof. Rick Stotijn Mitglied der Düsseldorfer Symphoniker.  

10.07.2020

Aeolus abgesagt

Der Internationale Aeolus Bläserwettbewerb vom 8. bis 13. September 2020 findet nicht statt. Schweren Herzens und nach sorgfältiger Prüfung aller Möglichkeiten musste sich die Leitung entscheiden, die diesjährige Ausgabe abzusagen und den Wettbewerb in den Fächern Horn, Klarinette und Saxophon auf das Jahr 2022 zu verschieben.

08.07.2020

Härtefonds erhöht

Es ist der Robert Schumann Hochschule gelungen weitere Gelder für den Härteausgleichsfonds für Studierende, die aufgrund der Corona-Krise in finanzielle Not geraten sind, zu akquirieren.

03.07.2020

Senat bestätigt Rektor

Prof. Raimund Wippermann

Der Senat der Robert Schumann Hochschule hat in seiner Sitzung am 01.07.2020 Prof. Raimund Wippermann mit überwältigender Mehrheit für eine weitere Amtszeit als Rektor der Hochschule bestätigt.

02.07.2020

Gut vorbereitet

Die Vorbereitungskurse zur Eignungsprüfung Hörerziehung und Musiktheorie finden online statt. Die Kursleiter sind Dozenten des Institutes für Komposition und Musiktheorie der RSH.

24.06.2020

Umzug verschoben

Das Gebäude E in Golzheim, aufgenommen im Winter, Foto: S. Diesner

Die Robert Schumann Hochschule kann das neue Gebäude E auf dem Campus Golzheim in Düsseldorf nicht – wie geplant – im Wintersemester beziehen. Das geht aus einem Schreiben des Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW (BLB) hervor.

Robert Schumann Hochschule Düsseldorf Fischerstraße 110, 40476 Düsseldorf
Fon: +49.211.49 18 -0 Fax: +49.211.49 11 6 18 www.rsh-duesseldorf.de