Your browser is not supported, please upgrade to the newest version.

April 2024

Donnerstag 18.0419.30 Uhr
Partika-Saal

Der Kaiser von Atlantis

Kurt Weill, Der Zar lässt sich photografieren (1928) und Viktor UllmannDer Kaiser von Atlantis oder Die Tod-Verweigerung (1943/1944), Premiere

mehr
Freitag 19.0419.30 Uhr
Partika Saal

Klavierabend

Die drei letzten der insgesamt sieben Klaviersonaten von Viktor Ullmann entstanden in Theresienstadt. Nur durch Freunde, denen er die Kompositionen anvertraute, bevor er ins KZ Auschwitz deportiert wurde, und die den Holocaust überlebten, ist die Trias heute zu hören. Der Klavierabend wird von Tobias Koch moderiert.

mehr
Samstag 20.0419.30 Uhr
Partika-Saal

Der Kaiser von Atlantis

Kurt Weill, Der Zar lässt sich photografieren (1928) und Viktor UllmannDer Kaiser von Atlantis oder Die Tod-Verweigerung (1943/1944)

mehr
Sonntag 21.0418 Uhr
Partika-Saal

Der Kaiser von Atlantis

Kurt Weill, Der Zar lässt sich photografieren (1928) und Viktor UllmannDer Kaiser von Atlantis oder Die Tod-Verweigerung (1943/1944)

mehr
Montag 22.0419.30 Uhr
Partika-Saal

Kammermusik

Archivbild

Anfang und Ende – wie eine große Klammer zeigt sich das Programm des Kammermusikabends. Erwin Schulhoff, Sprössling einer deutsch-jüdischen Familie aus Prag, erlangte internationalen Durchbruch mit seinen Fünf Stücken für Streichquartett Mitte der 1920er Jahre und markierte den Anfang seiner Komponistenkarriere. Zwanzig Jahre später schreibt Viktor Ullmann die Drei jiddischen Lieder und sein Streichquartett Nr. 3, inhaftiert in Theresienstadt kurz vor seinem Lebensende. Am Ende teilten die beiden Komponisten das gleiche Schicksal: Sie wurden in den Lagern der Nationalsozialisten ermordet. Das Konzert wird von Prof. Eckart Runge moderiert.

Mit Werken von Viktor Ullmann und Erwin Schulhoff

mehr
Dienstag 23.0419.30 Uhr
Partika-Saal

Der Kaiser von Atlantis

Kurt Weill, Der Zar lässt sich photografieren (1928) und Viktor UllmannDer Kaiser von Atlantis oder Die Tod-Verweigerung (1943/1944)

mehr
Mittwoch 24.0419.30 Uhr
Partika-Saal

Liederabend

Archivbild

Ende der 20er Jahre im aufsteigenden Berlin als kulturellem Zentrum der Weimarer Republik, ist Kurt Weill eine schillernde Persönlichkeit der Kulturszene. Doch die Zeiten ändern sich schnell und Kurt Weill, Sohn eines jüdischen Kantors, entscheidet sich 1935 für die zu dem Zeitpunkt noch mögliche Emigration über Frankreich nach Amerika. Viktor Ullmann schuf bis zu seiner Deportation nach Theresienstadt zahlreiche Kompositionen, von denen allerdings viele nicht erhalten sind. Seine an diesem Abend zu hörenden Lieder sind allesamt in Theresienstadt entstanden. Der Liederabend wird von Prof. Hans Eijsackers moderiert.

Mit Werken von Viktor Ullmann, Kurt Weill und Ilse Weber

mehr
Donnerstag 25.0419.30 Uhr
Partika-Saal

Gedenkkonzert

Schauspieler Moritz Führmann und das Sinfonieorchester der Hochschule zeigen u. a. das letzte Werk Ullmanns vor seiner Deportation ins Konzentrationslager Auschwitz: Die Weise von Liebe und Tod des Cornets Christoph Rilke. Der Chor der jüdischen Gemeinde und der Kammerchor der Hochschule singen jiddische und hebräische Lieder.

mehr
Samstag 27.0419.30 Uhr
Partika-Saal

Der Kaiser von Atlantis

Kurt Weill, Der Zar lässt sich photografieren (1928) und Viktor UllmannDer Kaiser von Atlantis oder Die Tod-Verweigerung (1943/1944)

mehr
Sonntag 28.0415.30 Uhr
Theaterlabor, Georg-Glock-Straße 15, 40474 Düsseldorf

Blütezeiten

Das Programm der Klassen von Prof. Ramirez und Prof. Clerch zeigt, wie virtuos die Gitarre klingen kann. Solowerke wechseln sich mit kammermusikalischen Besetzungen ab.

 

mehr
Montag 29.0419.30 Uhr
Haus der Universität

Das romantische Cello

Romantik und Klangpoesie: Studierende der Klasse Prof. Gregor Horsch spielen Werke von Franz Schubert, Johannes Brahms u.a. für das Violoncello.
 

mehr

Mai 2024

Donnerstag 02.0519.30 Uhr
Partika-Saal

Así suena España

Kompositionen aus Spanien und Lateinamerika 

 

mehr
Dienstag 07.0519 Uhr
Schloss Benrath, Roland-Weber-Festsaal

Smyth und Schubert

Ethel Smyth (wikipedia)

Smyth und Schubert – beide waren der Zeit voraus: Die kraftvolle Handschrift von Ethel Smyth ist schon in ihrem Streichquintett in E-Dur zu hören. Etwa ein halbes Jahrhundert früher entstand Franz Schuberts Streichquintett C-Dur – ein herausragender Meilenstein der Kammermusik, geheimnisvoll und dunkel. Die beiden Komponisten, gespielt von Studierenden, sind in der Reihe Lissi lädt ein zu hören.

mehr
Freitag 10.0519.30 Uhr
Partika-Saal

Theorie & Fälschung

Uraufführungen im Stile von Palestrina, Bach, Mozart u.a.

 

mehr
Samstag 11.0517 Uhr
Partika-Saal

Frühlingsklänge

Archivbild Susanne Diesner

Ein Konzert mit dem Vokalensemble Sundbyberg, Schweden, unter der Leitung von Rikard Karlsson und Studierenden der Chorleitungsklasse von Prof. Timo Nuoranne

mehr
Montag 13.0519.30 Uhr
Partika-Saal

Preisträger-Konzert

Rometsch-Wettbewerb: Die preisgekrönten Solistinnen und Solisten der Hochschule präsentieren ihr Wettbewerbsprogramm.

mehr
10-16 Uhr
Partikasaal

Chorpädagogik Tag

In der Welt der Chormusik spielt die Sprache eine entscheidende Rolle. Sie trägt den Klang, unterstützt bzw. konterkariert den Rhythmus und ist auch Träger von Inhalt und Emotion. Auf dem Chorpädagogischen Tag will die Hochschule erkunden, wie wir diese Verbindung zwischen Sprache und Musik gezielt für die Chorarbeit nutzen. 

mehr
Dienstag 14.0519.30 Uhr
Haus der Universität, Schadowplatz 14, 40212 Düsseldorf

Dreidimensional

Haus der Uni, Fassadendetail

Die drei Preisträger-Ensembles des Rometsch-Wettbewerbs für Kammermusik 2023 stellen sich vor: Zwei Klaviertrios und ein Liedduo bieten feinste Kammermusik und zeigen ihr Repertoire.

 

mehr
Samstag 25.05ab 11 Uhr
RSH Campus Fischerstraße

Tag der Neuen Musik

Ensemble Garage, Pressefoto

Ohren öffnen für Neues: Die Hochschule lädt ein zum Tag der Neuen Musik. Zu Gast ist das international gefragte Minguet Quartett, das sich neben der klassisch-romantischen Literatur vor allem der Musik der Moderne widmet.

mehr
Sonntag 26.0515.30 Uhr
Theaterlabor, Georg-Glock-Straße 15, 40474 Düsseldorf

Mit Haut und Haaren

Archivbild Susanne Diesner

Die Regisseurin Sabine Hartmannshenn erarbeitet in ihrem szenischen Unterricht mit den Studierenden der Gesangsklassen Präsenz, Körpergefühl und szenischen Ausdruck. Studierende präsentieren kurze Szenen.

mehr

Juni 2024

Montag 10.0619.30 Uhr
Haus der Universität, Schadowstraße 14, 40212 Düsseldorf

Sounds like home

In der Klavierklasse von Prof. Paolo Giacometti treffen sich Musikerinnen und Musiker aus der ganzen Welt. Sie alle verbindet ihre Liebe zur Musik – trotz unterschiedlicher Traditionen und Bräuche ihrer Heimat.

mehr
Dienstag 11.0619.30 Uhr
Maxhaus, Schulstraße 11, 40213 Düsseldorf

Pasión Guitarra

Archivbild, Susanne Diesner

Heiße Tage und laue Nächte: Der Klang der Gitarre, das spanische Nationalinstrument, lässt die Gedanken auf Reisen gehen. 

mehr
Donnerstag 13.0618 bis 22 Uhr
Kunstpalast, Ehrenhof 4-5, 40479 Düsseldorf

Spardas Palastrauschen

Der Kunstpalast wird zur Bühne für digitale Medienkunst, Performances und Musik: Studierende des Instituts für Musik und Medien der Hochschule gestalten das Programm.

mehr
Samstag 15.06folgt
RSH Campus Fischerstraße

Pianoforte

Schwarz oder weiß? Die beiden Tage der Klaviermusik widmen sich den Zwischentönen. 

mehr
Sonntag 16.06folgt
RSH Campus Fischerstraße

Pianoforte

Schwarz oder weiß? Die beiden Tage der Klaviermusik widmen sich den Zwischentönen. 

mehr
Mittwoch 26.0619 Uhr
Schloss Benrath, Roland-Weber-Festsaal

Oboe und Klarinette

Ethel Smyth (wikipedia)

Oboe und Klarinette, auf den ersten Blick aus demselben Holz geschnitzt, haben zwei unterschiedliche Charaktere. Die Oboe als führendes Instrument im Orchester zeichnet sich durch einen wandlungsfähigen Klang aus, die Klarinette dagegen ist warm und erinnert an Gesang. Neben einem Klarinettentrio ist eine Oboe mit einem Streichtrio zu hören. Das Konzert wird in der Reihe Lissy lädt ein präsentiert,

mehr
Samstag 29.06folgt
RSH Campus Fischerstraße

Ensemble!

Einmal im Semester präsentieren die Studierenden der Hochschule zwei Tage lang Kammermusikwerke. Dabei sind die Ensembles genauso vielfältig wie die Werke.

mehr
Sonntag 30.06folgt
RSH Campus Fischerstraße

Ensemble!

Einmal im Semester präsentieren die Studierenden der Hochschule zwei Tage lang Kammermusikwerke. Dabei sind die Ensembles genauso vielfältig wie die Werke.

mehr

Juli 2024

Dienstag 02.0719.30 Uhr
Haus der Universität, Schadowstraße 14, 40212 Düsseldorf

Sommerkonzert der Flöten

Archivbild Susanne Diesner

Die Studierenden der Klassen von Prof. Evelin Degen und Prof. Michael Faust präsentieren bedeutende Werke des Flötenrepertoires.

mehr

September 2024

Samstag 14.0916 Uhr
Sammlung Philara, Birkenstraße 47a, 40233 Düsseldorf

Mozart Fusion

Im Zentrum des interdisziplinären Projekts steht Mozarts Requiem. Video- und Soundinstallationen und Loungemusik im Anschluss runden das innovative Format ab. 

mehr
Sonntag 15.0911 Uhr
Tonhalle Düsseldorf, Ehrenhof 1, 40479 Düsseldorf

Preisträger-Konzert

Archivbild Susanne Diesner

Der international renommierte Aeolus-Wettbewerb ist für die Instrumente Fagott, Flöte und Klarinette ausgeschrieben. Auf dem Programm stehen Werke von Bernhard Crusell (Fagott), Carl Nielsen (Flöte) und Carl Maria von Weber (Klarinette). 

mehr

Robert Schumann Hochschule Düsseldorf Fischerstraße 110, 40476 Düsseldorf

Fon: +49.211.49 18 -0 www.rsh-duesseldorf.de