Your browser is not supported, please upgrade to the newest version.
29.05.2024

Worte können sehr mächtig sein

Prof. Yumiko Maruyama

21 Jahre hat Prof. Yumiko Maruyama an der Hochschule unterrichtet: Im Gespräch mit dem Klavierdozenten Tobias Koch erklärt sie, wie wichtig ihr der respektvolle Umgang mit ihren Schülern war.

29.05.2024

Erfolg bei Jugend musiziert

Die Pianistin Lea Marie Terzyiska, 15 Jahre (Klasse Soomija Park) und Vincent Tang (Violine), 15 Jahre (Klasse Prof. Yamei Yu) von Schumann Junior haben beim Bundeswettbewerb Jugend musiziert in Lübeck den 1. Preis mit 25 Punkten in der Kategorie Duo gewonnen.

27.05.2024

Tag der Klaviermusik

Schwarz oder weiß? Der Tag der Klaviermusik widmet sich am 15.6. den Zwischentönen. 

17.05.2024

Minguet Quartett an der Hochschule zu Gast

Ulrich Isfort, 1.Violine, Annette Reisinger, 2.Violine, Aida-Carmen Soanea, Viola Matthias Diener, Violoncello

Das Minguet Quartett - gegründet 1988 - zählt heute zu den international gefragtesten Streichquartetten. Am Tag der Neuen Musik tritt das Ensemble um 13 Uhr im Partika-Saal der Hochschule auf und spielt zeitgenössische Stücke.

15.05.2024

Klavierduo Debüt

Das Klavierduo Shapran-Fazekas konnte im Rahmen der Pariser Académie Piano-Piano Ende April sein Debütkonzert in der Pariser Salle Cortot geben. 

14.05.2024

Tag der Neuen Musik

Ohren öffnen für Neues: Die Hochschule lädt ein zum Tag der Neuen Musik. Zu Gast ist das international gefragte Minguet Quartett, das sich neben der klassisch-romantischen Literatur vor allem der Musik der Moderne widmet.

14.05.2024

Tonnik Music Festival

Ein ganzer Festivaltag im Zakk am 25.5., kuratiert von Studierenden des IMM. Sechs Bands, drei Visual Music Performances, vier DJs und drei VJs gibt an diesem Tag zu sehen!

13.05.2024

Stipendium für Unterfenger

Marlene Unterfenger, Studentin in der Studienrichtung Gesangspädagogik (Klasse: Prof. Anja Paulus) hat sich für die TONALi Bühnenakademie qualifiziert. Das Stipendium beinhaltet 10.000 Euro und ein dreijähriges künstlerisches Coaching. 

13.05.2024

Orchesterstelle für Bassacoma

Enric Bassacoma aus der Klasse Prof. Rick Stotijn (Kontrabass) hat die stellvertretende Solostelle im Orquestra Simfònica del Gran Teatre del Liceu gewonnen. 

10.05.2024

Anatevka - Moreno spielt Hauptrolle

Am 18. Mai feiert die aktuelle Produktion Anatevka der Deutschen Oper am Rhein in Kooperation mit den Düsseldorfer Symphonikern Premiere. Mit dabei ist auch Victoria Moreno, Studierende aus der Klasse von Prof. Yamei Yu, die zur Premiere in der Hauptrolle der "Fiddler" zu sehen sein wird. 

08.05.2024

Preisträger Rometsch-Wettbewerb

Der Sieghardt-Rometsch-Wettbewerb in der Kategorie Solo 2024 ist entschieden: Den ersten Preis erhielt die Kontrabassistin Sasha Witteveen, der zweite Preis und die Auszeichnung für die beste Interpretation eines zeitgenössischen Stücks gingen an Yevhenii Motorenko (Klavier). Den dritten Preis bekam der Sänger Georg Gamal Mohareb.

02.05.2024

Drei feste Orchesterstellen

Hyejin Kim aus der Klasse Prof. Andreas Langenbuch hat eine feste Stelle als stellvertretende Soloklarinettistin beim Theater Münster erhalten. Sie hat derzeit einen Zeitvertrag bei der Nordwestdeutschen Philharmonie. Die Masterstudentin Veronika Pallach gewann ein Probespiel um eine feste Stelle am Theater Rudolstadt. Márcia Sampaio aus der Klasse Prof. Ralph van Daal hat eine Stelle als 2. Oboe mit Englischhorn beim Frankfurter Opern- und Museumsorchester erhalten. 

29.04.2024

Kildisius geht zum Bielefelder Opernstudio

Der Bariton Tomas Kildisius aus der Klasse Prof. Konrad Jarnot hat ein Engagement im Opernstudio am Bielefelder Theater bekommen.

22.04.2024

„Klangschön in allen Registern“

Der Kaiser, gespielt von Byung Jun Ko

Der Kaiser, der endlich sterben will: Unter dieser Schlagzeile bespricht Theresa Szorek in der Rheinische Post die beiden Operneinakter, die am Donnerstag an der Robert Schumann Hochschule Premiere hatten. 

22.04.2024

Flöte und Violine

Erfolge aus den Klassen Prof. Andrej Bielow, Prof. Michael Faust und Prof. Yamei Yu: 

10.04.2024

Alban Gerhardt zu Gast

Alban Gerhardt

Alban Gerhardt, ein gefragter und vielseitiger Solist der Cello-Szene, gibt am 2. und am 3. Mai im Kammermusiksaal einen kurzen Workshop für ausgewählte Studenten. Der Eintritt ist frei.

08.04.2024

Violine und Gitarre erfolgreich

Beim Gitarrenwettbewerb Comarca del Condado in Spanien hat Juan Manuel Molano aus Kolumbien den 2. Platz gewonnen. Einen Sonderpreis für die beste Interpretation eines spanischen Gitarrenwerkes erhielt Ivan Praljak aus Kroatien. Beide Gitarristen studieren in der Klasse von Prof. Ramirez.

Der Violinist Chenghong Tsai aus der Klasse Prof. Yu ist nun Stimmführer 2. Violine bei der Philharmonie Südwestfalen, Viktoria Moreno wurde ins Gustav-Mahler-Jugendorchester aufgenommen. Sie darf u.a. unter der Leitung von Kirill Petrenko auf die diesjährige Sommertournée gehen.

03.04.2024

Drei neue Profs verstärken das Kollegium

Zur Eröffnung des Sommersemesters am 2.4. hat Rektor Prof. Thomas Leander zwei neue Professoren und eine neue Professorin vorgestellt. Für Fagott konnte die Hochschule Amy Harmon gewinnen. Bläser-Kammermusik unterrichtet Mark Hampson und für das Fach Klavier wurde Bart van de Roer berufen.

26.03.2024

Stipendien beim Musikwettbewerb 2024

Bassposaunist Leonard Kutsch

Der Deutsche Musik Wettbewerb wurde in den Kategorien Föte, Oboe, Horn, Tenorposaune, Bassposaune, Gitarre, Klaviertrio, Klavierquartett, Ensemble für Alte Musik und Komposition ausgetragen. Zu den Stipendiaten gehören auch ein Student und eine Studentin der Robert Schumann Hochschule: die Oboistin Myriam Navarri und der Bassposaunist Leonard Kutsch.

25.03.2024

Viktor Ullmann - Gedenken an Theresienstadt

Viktor Ullmann

Vikor Ullmann und Kurt Weill: Mit zwei Opern und Konzerten erinnert die Hochschule an Theresienstadt und die Verbrechen des Nationalsozialismus.   

25.03.2024

Hören!

Jens Dreesen hat seit dem Herbst die Professur im Bereich Musikproduktion Pop/Jazz am Institut für Musik und Medien inne. Wer ist das? Und was machen die da eigentlich?

25.03.2024

Fagott und Klarinette

Die Fagottistin Katja Susanne Lauter gewann das Probespiel um einen Zeitvertrag bei den Düsseldorfer Symphonikern und spielt seitdem auf der Stelle als 2. Fagottistin mit Verpflichtung zum Kontrafagott. Alberto Valladolid Gasane gewann das Probespiel bei den Bergischen Symphonikern, wo er seit November spielt. Niccolò Sergi wurde sowohl bei den Wiener Philharmonikern als auch bei dem Orchester der Mailänder Scala wiederholt zur Aushilfe eingeladen. Der Klarinettist Philipp Alexander Frings hat ein Stipendium der Akademie der Freunde der Tiroler Festspiele Erl zuerkannt bekommen und wird im April bei der Bläserakademie des Festivals mitwirken.

08.03.2024

Internationaler Frauentag

Der 8. März ist der Aktionstag, an dem weltweit auf Frauenrechte und die Gleichstellung der Geschlechter aufmerksam gemacht wird. Der Tag soll die bisherigen Errungenschaften der Frauenrechtsbewegung feiern und gleichzeitig die Aufmerksamkeit auf immer noch bestehende Diskriminierungen und Ungleichheiten richten. Weiterhin will der Tag dazu ermutigen, sich für Geschlechtergerechtigkeit einzusetzen.

07.03.2024

2. Preis beim Gitarrenwettbewerb

Samrat Majumder (Klasse Prof. Alexander-Sergei Ramirez) hat beim International Groningen Guitar Competition 2024 den 2. Preis gewonnen.

06.03.2024

Charmanter Monarch, grausamer Despot

George Clark als Kaiser, Valentin Ruckebier in der Rolle des Todes, Foto: Susanne Diesner

Theresienstadt: Die alte Festungsanlage in Nordböhmen diente ab November 1941 als ghettoähnliches Lager für insgesamt rund 141.000 Jüdinnen und Juden. Unter ihnen war auch der Komponist Viktor Ullmann. Seinen 80. Todestag nimmt die Robert Schumann Hochschule zum Anlass, sich vom 18. bis zum 27. April mit seinen Werken zu beschäftigen.

28.02.2024

Erfolge für Violine und Klarinette

Benjamin Gatuzz (Konzertexamen) aus der Klasse Prof. Andrej Bielow (Violine) hat erfolgreich die Probezeit bei den Bamberger Symphoniker bestanden. Anne Fuhrmann (Master Klarinette, Klasse Prof. Andreas Langenbuch) erhielt eine Akademistelle an der Nürnberger Staatsoper, Jaume Cerdà-Marti, ebenfalls aus der Masterklasse Langenbuch, ist an der Akademie im Gürzenich Orchester Köln.

20.02.2024

Brendel: Ich habe nie zu viel geübt

Alfred Brendel und Thomas Leander, Foto: Diesner

Nein, er spiele nicht mehr Klavier. Der weltberühmte Pianist Alfred Brendel, der im Januar seinen 93. Geburtstag vollendet hat, arbeitet trotzdem an den alten Stücken weiter - in seinen Gedanken und sogar im Traum. Im Interview mit Prof. Thomas Leander sprach er auch über das leidige Thema Üben während seiner Zeit als aktiver Pianist. Er habe nie zu viel geübt, sagt er mit einem Lächeln im Gesicht. "Ich brauche einfach viel Zeit zum Lesen". Er sei eben ein Musiker, der viel denkt.

14.02.2024

Masterstudiengang Kammermusik

Foto: Diesner

An der Robert Schumann Hochschule gibt es ab dem Wintersemester 2024/25 erstmals den Masterstudiengang Streicher-Kammermusik.

13.02.2024

Masterstudiengang Liedgestaltung

An der Hochschule gibt es ab dem Wintersemester 2024/25 erstmals den Masterstudiengang Liedgestaltung. Er wird von Prof. Hans Eijsackers betreut.

08.02.2024

Jonges vergibt Musikförderpreis

Die Jonges mit ihrem Baas Wolfgang Rolshoven

Jetzt bewerben! Der Heimatverein Düsseldorfer Jonges schreibt wieder gemeinsam mit der Hochschule einen Musik-Förderpreis aus. Er ist mit 3.000 Euro dotiert. Der Preis sei eine Auszeichnung zur Anerkennung, Förderung, Unterstützung und Würdigung herausragender künstlerischer Leistungen junger Musikerinnen und Musiker in Düsseldorf, so steht es in der Ausschreibung. Am 18. März endet die Bewerbungsfrist.

08.02.2024

Rometsch-Wettbewerb für Soloinstrumente und Sologesang

Bis zum 23. April können sich Studierende der RSH für den Rometsch-Wettbewerb für Soloinstrumente und Sologesang bewerben. Das Preisgeld beträgt insgesamt 9.000 Euro und findet am 13. Mai im Partika-Saal statt. Der erste Preis beinhaltet den Auftritt mit dem Hochschulorchester im Konzert am 17.11.24 in der Tonhalle und am 21.11.2024 in der Stadthalle Wuppertal.

06.02.2024

Chor-Recording mit Folkwang-Studierenden

Beim alljährlichen „Chor-Recording“ im Fachbereich Musikproduktion konnten sich die Studentinnen und Studenten des Instituts für Musik und Medien (IMM) über Besuch aus Essen freuen: Zu Gast waren am 30. Januar im Rahmen einer neuen Kooperation Musical-Studenten der Folkwang-Universität der Künste, um gemeinsam ein Lied aufzunehmen. Die IMM Studenten mussten sich im Vertiefungsmodul um die Mikrofonierung, Monitorsituation, Aufnahme, „Editing“ und später um die Abmischung kümmern. 

01.02.2024

Amy Harman - neue Professorin für Fagott

Amy Harman - erste Professorin für Fagott in Deutschland

Amy Harman, von 2013 bis 2024 Professorin an der Royal Academy of Music, wurde jetzt zur Professorin für Fagott in Düsseldorf ernannt. Sie ist damit die erste Frau, die eine solche Position in Deutschland innehat. 

01.02.2024

Maestro Alfred Brendel zu Gast

Foto: Sven Lorenz

Feinsinniger Pianist und glänzender Musik-Analytiker zugleich: Maestro Alfred Brendel. Dank der großzügigen Unterstützung der Freunde und Förderer der Robert Schumann Hochschule konnte das Rektorat den weltberühmten Pianisten nach Düsseldorf einladen. Er gilt als einer der bedeutendsten Interpreten klassisch-romantischer Musik des 20. Jahrhunderts und hat darüber hinaus in seinen viel gerühmten Texten Musikergenerationen inspiriert über Musik allumfassend nachzudenken. Der Musik Mozarts näherte er sich in seinen zahlreichen Einspielungen und Essays in besonderer Weise.

31.01.2024

Students in residence

Das Kolleg der Künste Montepulciano bietet Studierenden aller Kunst- und Musikhochschulen des Landes NRW spannende Arbeitsmöglichkeiten im Palazzo Ricci in Montepulciano. Ab sofort sind nun Bewerbungen für das Kurzresidenzprogramm „students in residence“ möglich. Der Bewerbungsschluss ist aufgrund des ersten Aufenthalts im Juni und der notwendigen Vorbereitungszeit bereits am 3. März 2024. 

Robert Schumann Hochschule Düsseldorf Fischerstraße 110, 40476 Düsseldorf

Fon: +49.211.49 18 -0 www.rsh-duesseldorf.de